Frage von NiklasNS, 52

Vorstellungsgespräch,wie bereite ich mich am besten vor?

Hallo liebe gutefrage Gemeinde,

Ich habe am Montag ein Vorstellungsgespräch/Interview bei der Deutschen Post. zur Ausbildung als Fachkraft für KEP

Ich habe mich schon auf ein paar fragen vorbereitet und wollte mal nachfragen ob ihr mir noch Tipps geben könnt wie man eventuell besser auf die folgenden fragen antwortet oder vllt fallen euch noch fragen oder einfach Tipps ein :D

F: Weshalb haben sie den Beruf gewählt? A: Ich bin gerne im freien unterwegs und bewege mich gerne. Außerdem brauche ich täglich neue Herausforderungen und dafür ist meiner Meinung nach der Beruf perfekt für mich. Ich habe damals schon gemerkt,als ich Zeitung ausgetragen habe,dass ich einen Beruf in dieser Art ausüben möchte. Ich zauber Leuten gerne ein lächeln ins Gesicht und stehe gerne mit ihnen im Kontakt.

F: Aus welchem Grund bewerben Sie sich gerade bei uns? Was interessiert sie besonders an unserem Unternehmen. A: Sie sind einer der größten Unternehmen und beschäftigen mehr als 500.000 Mitarbeiter. Man hat bei ihnen gute übernahme Chancen und sie bieten eine Vielzahl von Trainee und Entwicklungsprogrammen an um den Mitarbeitern zu helfen ihr Potenzial voll zu entfalten.

F: Welche Schulfächer lagen ihnen am meisten und warum? Was haben Sie geplant, um ihre Interessen beruflich zu nutzen? A: Ich war in Sport immer sehr aktiv und engagiert dabei und dieses "Hobby" kann ich bei ihnen weiter ausüben.

F: Welche beruflichen Pläne haben Sie? Sind Sie ein vorausschauender Mensch? A: Ja,ich sehe mich persönlich nach der Ausbildung weiterhin in ihrer Firma und durch gute und harte arbeit irgendwann eventuell sogar als Führungskraft in meinem Fachbereich.

F: Was machen Sie in Ihrer Freizeit? Wo Engagieren sie sich? A: In meiner Freizeit bin ich oft gerne mal alleine oder auch mit Freunden in der Natur um einfach die Ruhe zu genießen und abschalten zu können.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung, 12

Hallo NiklasNS,

zu diesem Thema gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst. Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen:
karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Gut ist natürlich auch, wenn man jemanden hat, mit dem man diese spezielle Gesprächssituation üben kann. Am besten natürlich
jemanden, der sich auskennt, der die richtigen Fragen stellt und der einem
dann auch eine realistische Rückmeldung mit konkreten
Verbesserungsvorschlägen gibt.

Antwort
von Misister, 28

Ich bin mir nicht ganz sicher wie das jetzt heute aussieht, aber als ich bei der Deutschen Post ein Vorstellungsgespräch hatte, kamen noch weitere Interessenten mit. Wir haben alle einen Einstellungstest gemacht und wurden dann einzel zum Gespräch rausgeholt.

Deine Antworten finde ich schon mal ganz super. Kann sein das die noch fragen ob du fit genug bist um Kisten zu heben :D.

Hoffe konnte weiter helfen. 

Kommentar von NiklasNS ,

Also den Einstellungstest hatte ich vor ca. 3 Wochen gemacht und bestanden. Nun kommt das Interview :P 

Kommentar von Misister ,

Aso, ok. Bei mir ist das schon 5 Jahre her. Auf locker bleiben und höflich bleiben. 


Antwort
von Nienke, 29

Die Antworten sind zu 0185 und viel zu unpersönlich. Wichtig ist es viel zu reden.
Nachdem du sagst, dass du gerne Sport in der Schule hattest. Könntest du auf den Sport eingehen, welchen du gerne machst und ob du in einem Sportverein bist etc.

Die Antworten müssen auch nicht immer zu 100% auf den Beruf passen.
Es kommt aber gar nicht gut an, wenn dir der Personalleiter alles aus der Nase ziehen muss und nach gut 10 Minuten das Gespräch schon vorbei ist.

Kommentar von judgehotfudge ,
Wichtig ist es viel zu reden.

Woher hast Du denn diese "Weisheit"???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community