Vorstellungsgespräch was soll ich tun bzw sagen... Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann sei doch erlich, oder?
Ich mein, es ist sicher nicht die schlimmste Aussage, ich möchte hier einen Teilzeitjob weil ich mich auch für eine künftige, freie Vollzeitstelle interessiere?
Wenn sie dann eine Vollzeitstelle frei haben und sie zufrieden mit dir sind, bieten sie dir diese dann vielleicht sogar an, nachdem du eine Zeit lang bei ihnen gearbeitet hast.
Du solltest dir vielleicht eher überlegen, warum genau dieser Job bei dieser Firma dich so anspricht.

Aufkeinen Fall würd ich behaupten, du bist schon iwo angestellt, obwohl dem nicht so ist und ihnen auch damit das Gefühl vermitteln, dass du auch bei ihrem Unternehmen schnell mal abspringen würdest.

Du kannst im Gespräch ja immernoch dazu dichten, dass du nicht voll ausgelastet bist und dich darum bewirbst, aber an einer Vollzeitstelle auch nicht abgeneigt währst. Dann solltest du ihnen noch berichten warum genau in diesem Unternehmen und was dich sehr anspricht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aushilfsjob ist meist befristet, solang Arbeit da ist. Teilzeitjob kann was regelmäßiges unbefristetes werden. Würde mich also eher darauf konzentrieren. Stunden erweitern Richtung Vollzeit wäre längerfristig anzustreben. Denk auch an deine Pension, da bringen nur deine Dienstzeiten die du Vollzeit verbracht hast einigermaßen was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung