Frage von Semeda, 13

Zweites Vorstellungsgespräch als Informatikkaufmann (Fragen)

Hallo Leute,

Ich habe am folgenden Freitag ein Vorstellungsgespräch als Informatikkaufmann.

Ich hatte bereits ein "Vorstellungsgespräch "bei ihnen( vor einer Woche) Dort war der Chef und noch jemand. Ich glaub es gab nur 2 Bewerber, mich und jemand anders. Wir beide hatten den gleichen Termin das Gespräch. Aber ich kam als erster dran.

Die zwei haben mir ein paar fragen gestellt wie z. B. ob ich einen PC hab(wenn ja , ob ich ihn selber gebaut hab ;) ), was ich auf ihm so mache und woher ich das Unternehmen kenne und dort eine Ausbildung machen will.

Ich habe mich ja natürlich vorbereitet und gesagt das ich mir auf ihrer Homepage ausführlich informiert habe. Das ich mich für Programmieren interessiere und schon angefangen habe es zu lernen.(Er hat darauf hin gefragt ob ich weiß das ich in diesem Job wenig bis gar nicht mit Coding umgehen werde,hab gesagt das es mir klar ist und ich es nur als Hobby erlerne) Das ich meinen PC selber zusammen gebaut habe.

Er hat mir noch zwischen bei den Beruf ausführlich erklärt hat und was die Aufgaben sind. Das sie eine Person suchen die motiviert ist diesen Beruf zu erlernen und dazu bereit sind.

Danach hat er gesagt, das ihm das Gespräch gefallen hat und er noch einen zweiten Termin ausmachen will... Aber dieses mal plus den Ausbilder.

Auf das war ich überhaupt nicht vorbereitet.... Wird das jetzt das "richtige" Vorstellungsgespräch sein ? Und das erste Gespräch nur eine Probe oder eine Auswahl zwischen uns zwei Bewerbern sei?

Und nun wollte ich euch fragen ob es hier Leute gibt die als Informatikkaufmann ein Ausbildung erfolgreich absolviert haben und jetzt als einer arbeiten.

Und mir vielleicht sagen könntet was mich jetzt erwarten könnte. Welche fragen würde der Ausbilder und Chef mir stellen(sind sie kompliziert?) Und wie ich mich jetzt am besten Vorbereiten könnte?

Ich möchte dort SEEHHR gerne Arbeiten :/

Und noch eine frage... ich es ein gutes Zeichen das der Chef mich zu einem zweiten Gespräch einlädt, und das noch mit dem Ausbilder.

Weil es gab ja noch einen anderen Bewerber.

Mit freundlichen Grüßen,

Semeda

Antwort
von judgehotfudge, 8

Hallo Semeda,

zu diesem Thema gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst. Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen: karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Was Dich speziell im zweiten Gespräch erwartet, hängt von mehreren Faktoren ab, z. B.:

 - Was waren die Themen im ersten Gespräch?

 - Was ist offen geblieben?

 - Wer ist Dein Gesprächspartner?

 - Ist es derselbe wie im ersten Gespräch oder ein anderer?

 - Wie viel Zeit steht für das Gespräch zur Verfügung?

 - Welche Hinweise lassen sich aus der Einladung entnehmen, z. B.: Stand des Bewerbungsverfahrens, Bezeichnung des Gesprächs?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community