Frage von Adeline1994, 84

Vorstellungsgespräch nicht so gut gelaufen. Gibt es noch eine Hoffnung?

Ich hatte vor kurzem ein Vorstellungsgespräch. Ich hab das Gefühl, dass es nicht so gut wie möglich gelaufen ist.. Ich komme nicht aus Deutschland und Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Hab mich um die Position als studentische Aushilfe beworben. Also ich habe auf jeden Fall folgende Fehler gemacht: erstens, sagte ich "nein danke schön", nachdem die Gesprächspartner mir Wasser angeboten hatten. Zweitens, habe ich einige grammatische Fehler in Deutsch gemacht und meine Antworten natürlich nicht so schön formuliert habe wie bei der Vorbereitung zu Hause.. und drittens habe ich den Namen einer Gesprächspartnerin falsch ausgesprochen (vllt ist es für ausländische Bewerber verzeihlich?...) Gibt es noch Chancen dass ich eine Zusge bekomme? Die Stelle interessiert mich sehr :((

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Minischweinchen, 38

Hallo,

das Du das Wasser abgelehnt hast, das ist sicherlich kein Grund dies negativ zu bewerten, denn Du wolltest keines und hast höflich abgelehnt.

Ebenso, die anderen Sachen waren doch nicht wirklich schlimm. Also kein Grund, Dir die Stelle nicht zu geben.

Solltest Du aber eine Absage bekommen, dann liegt es sicherlich nicht an den von Dir beschriebenen "Fehlern".

Wenn Du heute hörst oder siehst, wie Deutsche schreiben oder reden, das ist echt beängstigend. Also mach Dir deshalb keine Sorgen.

Aber es gibt ja immer sehr viele Bewerber auf eine Stelle, darum bewirb Dich auch auf andere Stellen, denn es ist nicht so einfach eine Stelle zu bekommen.

Liebe Grüsse!

Kommentar von Minischweinchen ,

Lieben Dank für Dein Sternchen und ich wünsch Dir ganz schnell Erfolg bei Deiner Stellensuche.

Viele Grüsse!

Antwort
von wilees, 34

Wenn ich mir hier Deine Frage und den erklärenden Text so anschaue, dann ist Dein Deutsch Luxus pur. Lies mal in diesem Forum Texte angehender Studenten, dann ist Dein Text dagegen 15 Punkte + 3 Sonderpunkte. Also in diesem Zusammenhang brauchst Du Dir sicherlich keinerlei Gedanken zu machen.

Warte es einfach ab. Solltest Du abgelehnt werden, so hat dies nichts mit Deinen Sprachkenntmissen zu tun. Ich wünsche Dir viel Glück bei der Jobsuche.

Kommentar von RunnerHH ,

Genau, das stimmt. Der FS kann sich doch verständlich ausdrücken und viel besser als einige, die schon Jahre hier leben und hier zur Schule gegangen sind.... Echt getroffen haben Sie mit dieser Antwort.

Antwort
von Masuya, 27

Hall Adeline,

Ob Ausländer oder nicht, viele Menschen haben Probleme mit der Deutschen sprachen.. :)

Und manchmal merken wir es noch nicht einmal. Zum Beispiel sprechen sehr viele Leute das " L " falsch aus. Die Zunge gehört eigentlich zwischen die Zähne und nicht an den Gaumen.

So.. nun zum Gespräch.. ich denke, denn Arbeitgebern sind deine anderen Fähigkeiten wichtiger, als die Fähigkeit während einer hohen Nervosität gute Sätze zu formulieren.

Also meine Freundin hat bei dem Ausbildungsbewerbungsgespräch größere Fehler gemacht und wurde trotzdem angenommen (vielleicht nur als Quotenfrau)

- das Autohaus heißt "xxxx" und die verkaufen halt auch Porsche. Also hat sie sich vorbereitet und alles rund um Porsche auswendig gelernt.. bei der Frage, ob sie denn was über das Autohaus selbst wüsste, konnte sie nichts sagen.

- dann wurde sie gefragt, was ihr Spaß bringr in diesem Bereich. Sie wollte die Stimmung auflockern und meinte "Reifen wechseln". Niemand hatte den Spaß verstanden und es kam ein "die Ausbildung besteht aber nicht nur aus solchen Kleinigkeiten."

Also ihr Gespräch verlief deutlich schlimmer.. trotzdem heißt es nicht, dass du deinen Platz bekommen wirst... es gibt sicherlich noch mehr die sich bewerben und vielleicht einfach in irgendwas besser sind und deswegen genommen werden.

Antwort
von troublemaker200, 25

Wasser abzulehnen ist kein Minuspunkt.

Das mit der Grammatik und dem falsch ausgesprochenen Namen ist ebenfalls unwichtig.

Mach Dir kein Kopp. Warte ab..

Antwort
von andy604, 29

Ich bin auch in einer Personalabteilung tätig und das Vorstellungsgespräch ist nur ein Teil der Bewerbung.

Dabei spielen die

Zeugnisse eine wichtige Rolle, jedenfalls ist das bei uns so.

Das Vorstellungsgespräch ist ja nur eine Momentaufnahme und das werten
auch die Beurteiler.

Ich wünsche Dir,

dass es klappt,

Antwort
von Sanja2, 25

Das wären für mich alles keine Gründe jemanden nicht zu nehmen

Antwort
von RunnerHH, 46

Ich wünsche Dir vorab viel Glück!

Wäre sehr schade, dass sie Dich deswegen nicht nehmen, wenn das der Grund sein soll.

Ach ja, es kommt immer auf den Tonfall an. Man kann etwas falsch sagen, weil man es nicht besser kann, man kann aber auch einen zu ernsten oder fiesen Tonfall haben, dann ist man wohl eher raus. Also der Ton macht die Musik mit anderen Worten ;)

Finde ich persönlich jedenfalls nicht schlimm :)

Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten