Frage von hundemensch97, 13

Vorstellungsgespräch Minijob absagen?

Hallo, es geht wieder um meine Angst das Telefonieren. Ich habe mich auf einen Minijob beworben und auch eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten. Nun hat sich gestern eine perfekte Alternative angeboten die ich zu 100% lieber nachgehen möchte/werde. Also möchte ich gerne das Vorstellungsgespräch absagen. Um eine E-mail zu schreiben ist es leider zu spät, also bleibt mir nur das Telefon. Einfach nicht hinzugehen oder mich nicht zu melden erscheint mir als unfair, aber welche Worte soll ich nutzen um es möglichst schnell und freundlich hinter mich zu bringen? Danke für eure Ratschläge

Antwort
von Samika68, 5

Sag' es so, wie es ist!

Du bedankst Dich für die Einladung zum Vorstellungsgespräch, sagst aber höflich ab, da sich zwischenzeitlich eine andere Möglichkeit der Beschäftigung ergeben hat.

Es ist allerdings voreilig sich darauf zu verlassen, dass Du bei der "perfekten Alternative" tatsächlich eingestellt wirst.

Ein Vorstellungsgespräch ist unverbindlich.

Antwort
von FvEFvE, 12

Ist doch ganz einfach

Freundlich sagen, dass Du ein besseres Angebot hast, Dich aber für die Einladung trotzdem bedanken möchtest.

Das sind Personaler gewöhnt, dass jemand absagt

Antwort
von rolfmartin, 2

Diesseits würde ich mit der Wahrheit operiert. Sage deinem Gegenüber, dass du nach reiflicher Überlegung zum dem Schluss gelangt bist, dass der angebotene Minijob doch nicht deinen Vorstellungen entspricht und sich dir eine Alternative geboten habe, die deinen Vorstellungen zu 100% entspricht. Einen Dank für die Mühewaltung der Gegenseite würde ich zum Ende des Ge-sprächs zum Ausdruck bringen. Als Unternehmer spreche ich aus Erfahrung.

Antwort
von asiawok, 4

Du müsstest den Grund nicht nennen
Dich höflich bedanken und freundlich absagen genügen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten