Frage von Ravelix, 124

Vorstellungsgespräch - Immobilienkaufmann - Kleidung?

Hi Und zwar habe ich demnächst ein Vorstellungsgespräch als Immobilienkaufmann und bin mir nicht sicher, was ich anziehen soll. Ich habe zwar einen Anzug (Jacke, Hose, Schuhe, Krawatte ... Standard halt), jedoch weiß ich nicht, ob das vielleicht zu viel ist? Vielleicht Krawatte und Jacke weg lassen oder sonst was? Was schlagt ihr vor? Ein Bekannter macht dort ein Praktikum und er denkt, dass ein richtiger Anzug mit allem drum und dran zu viel sei.

Antwort
von vanessajanine, 120

Ich würde ein schönes zb weisses hemd und eine Schöne jeans hose ohne löcher (etc) aniehen.. Und wenns noch ein bischen langweilig ist, eine kravatte dazu :)

Antwort
von LGWatson, 114

Einfach die Krawatte Weg lassen. Dann sieht es nicht zu "professionell" und einwenig lockerer aus.

Antwort
von ImmoCrack, 100

Offene Jacke, keine Krawatte.

Egal ob Makler, Bauträger oder Verwalter - wenn es nicht Betriebspraxis ist, sich wie in der Bank anzuziehen, passt das.

Kommentar von Ravelix ,

Ok vielen Dank, die Jacke wollte ich sowieso offen lassen, sonst sehe es wirklich zu "seriös" aus und zu viel.

Ich lasse einfach die Krawatte weg :-)

Kommentar von ImmoCrack ,

Dann noch viel Erfolg beim Gespräch und viel Spaß in dem Beruf ;)

Antwort
von judgehotfudge, 80

Hallo Ravelix,

schau mal hier: karrierebibel.de/dresscode-im-vorstellungsgespraech-die-perfekte-kleidung/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community