Vormundschaft wie lange dauert es?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

erstmal glückwunsch,du scheinst ja doch viel hilfe von einigen seiten zu bekommen.statt ohne perspektive 24std nichts als kind und finanzielle sorgen darfst du,ohne dafür bezahlen zu müssen ,zur schule.dein kind ist betreut.du kannst evt ne ausbildung machen,dein kind ist betreut.eine chance,die erwachsene frauen nicht haben.für jede minute arbeiten gehen oder zum elternabend oder weiterbildung muss man hier sehr viel geld bezahlen.nutze doch diese hilfen die dir die behörden bieten.warum sollten sie deiner mutter das sorgerecht geben?sie hat dir doch auch nicht wirklich deutlich vermitteln können:erst schulabschluss,dann ausbildung,dann geld verdienen.solange keine sicherheit eine verantwortungsvolle verhütung,beider sexualpartner!was ist,wenn du viellt.in ein oder zwei jahren von einem anderen schwanger wirst?das jugendamt hebt bei gesunden,volljährigen,verantwortungsvollen menschen,die komplett selbstständig leben können,dh ihr geld verdienen,ihre rechnungen bezahlen,intakte beziehungen führen,also ein funktionierendes,soziales umfeld haben,selbstverständlich die vormundschaft auf.alles gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange ein Verwaltungsakt dauert, kann man nicht vorhersagen, das können ein paar Tage sein, eine Woche ode auch zwei, das kann man unmöglich auf den Tag genau vorher einschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung