Vorlesungsfreiezeit, Prüfungen, Semesterende, was ist das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Semester dauert genau 6 Monate. Zu jedem Semester gehört die Vorlesungszeit und die vorlesungsfreie Zeit. Prüfungen - gleich welcher Art - können im Grunde zu jeder Zeit stattfinden. In der Regel gibt es aber in jedem Semester zwei Zeitfenster für Klausuren (offiziell oder inoffiziell); nach Ende der Vorlesungszeit ("normale Termine") und zu Beginn der Vorlesungszeit (Nachschreibetermine).

Die Regelungen können an den unterschiedlichen Universitäten oder auch Fakultäten abweichen, entsprechen aber in etwa diesem Schema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VitoCorleone385
04.10.2016, 22:47

mir geht es speziell ums "Semesterende", siehe oben.  Schreibt man generell auch außerhalb des semesterende termins ?

0

Wenn ein Semester vorbei ist; fängt das nächste an.
Es gibt lediglich eine "vorlesungsfreie" Zeit..in der schreibt man zum Beispiel die Seminararbeiten oder auch Klausuren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VitoCorleone385
04.10.2016, 22:46

ja aber kann es sein, dass man auch klasuuren schreiben kann NACH semesterende ? also nach  31.03.17 ??

0
Kommentar von kim294
04.10.2016, 22:48

Das ist im Prinzip dann ja bereits in neuen Semester, denn das beginnt ja am 01.04.2017..und da kann man auch Klausuren schreiben

0
Kommentar von kim294
04.10.2016, 22:54

Nein, weil es dazwischen keinen Zeitraum gibt!

0
Kommentar von kim294
05.10.2016, 00:13

Dazwischen liegt noch das Sommersemester vom 01.04.2017 bis zum 01.10.2017. Und bei dir hätte man ja sogar 1 1/2 Jahre frei

0

Was möchtest Du wissen?