Frage von Kelly321, 19

Vorleseangst!?

Hallo :(
Ich habe eine schreckliche Vorleseangst seit der 7. Klasse. Es hat alles angefangen, dass ich etwas vorgelesen habe und plötzlich aus dem nichts angefangen habe zu zittern und keine Luft mehr zu bekommen, sowie ganz unkontrolliert zu schlucken. Damals habe ich dann einfach aufgehört zu lesen und gesagt, dass ich Kopfschmerzen habe. Jedesmal wenn ich vorlesen muss, fange ich an unkontrolliert zu schlucken, zu vergessen Luft zu holen und total Herzklopfen bekomme. Zuhause und vor meinen Eltern vorzulesen macht mir nichts aus und bevor ich diese Angst bekommen habe, war ich eine super Leserin und habe alles flüssig gelesen. Ich möchte nicht, dass eine Angst mein Leben bestimmt. Gibt es hier Leute, die vielleicht auch diese Angst haben oder sie vielleicht bekämpft haben? Ich hoffe ihr könnt mir helfen😖.
Liebe Grüße

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Kelly321,

Schau mal bitte hier:
Angst Vorlesen

Antwort
von McBaAnKo, 12

Beim Schwimmen kannst du länger tauchen, desto ruhiger du bist.

-beim Vortragen schaue die Wand an

-lerne gut was du da vorliest und schaue nicht so oft auf das Blatt

-lass dich nicht auf die Geräusche ein die vielleicht von deinen Klassenkameraden kommen

Antwort
von Monika270166, 4

Hallo Kelly,
bei allen Ängsten und vielen anderen Themen kann die innovative Gehirnwellen Technologie helfen.
Das ist ein Audioprogramm wo du dir täglich für nur 30 min. entspannende Naturgeräusche und bestimmte Heilfrequenzen anhörst.
Nach ca. 1 Monat solltest du eine deutliche Verbesserung bemerken.
Versuch es: http://sync-your-brain-for-better-life.com/

Ich wünsche dir viel Erfolg damit und alles Gute :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten