Frage von Raverin95, 35

Vorladung wegen allgemeinem Verstoß mit Xtc... was passiert jetzt?

Hallo ich habe einen Brief bekommen, das ich nächste woche zu einer Vorladung kommen soll. Dabei geht es darum das ein guter Freund von mir ,der etwas weiter weg von mir wohnt ,Probleme mit der Polizei hatte : Verdacht auf Handel von Betäubungsmitteln. Ihm wurde das Handy abgenommen und die Polizisten haben scheinbar wie er mir erzählte ein Backup in WhatsApp gemacht, wo dann zu sehen war das ich ihm letztes Jahr anfang Mai 2015 geschrieben hatte das mein freund und ich Xtc probiert haben. Hab ihm zu dem Zeitpunkt geschrieben das wir uns ca. 12 Stück geholt haben weil wir mehrer Leute waren. Ich wäre euch sehr dankbar wenn mir jemand ungefähr sagen könnte was jetzt passiert... ? Ich habe vorher noch nie gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen. Danke schonmal für die Antworten

Antwort
von somebrokengirl, 25

Selbst wenn du öffentlich im internet postest das du irgendwas konsumierst oder selbst wenn es davon öffentliche videos oder fotos gibt kann dir niemand genau nachweisen dass es wirklich illegal und wahr war, mach dir keine sorgen

Antwort
von dandy100, 28

Das kann man pauschal nicht sagen, das hängt ganz von den Umständen ab.

Lies mal hier:

http://www.rechtsanwalt-louis.de/verstoss_gegen_das_btmg_-_geldstrafe_-_bewaehru...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten