Frage von XLaserGurkex, 94

Vorladung von Polizei bekommen (Ermittlungssache Beschädigung)?

Heute habe ich ein Brief bekommen von der polizei nun weiß ich nicht ob ich Dorthin gehe als zeuge oder beschuldigter. In brief stande das :

Sehr Geehrter Herr ...

In der Ermittlungsache sachbeschädigung vom xx.xx.2016 - xx.xx.2016 (in meiner stadt) ist die anhörung des kindes (Mein Name) (zurzeit 13 in 2 monaten 14) erforderlich sie werden daher gebeten am xx.xx.xx zu kommen (dann noch bringen sie bitte ausweiß etc.. mit)

Kann mir jz einer sagen ob ich jz Zeuge bin oder beschuldigter habe angst hahaha

Antwort
von wilees, 55

Wie soll Dir dies hier jemand beantworten?

Nur Du kannst wissen, ob Du zum Zeitpunkt der Sachbeschädigung anwesend warst oder nicht.

Ist die Sache zweideutig könnnte es sein, dass Du als"Beschuldigter" angehört werden sollst. Egal wie, wenn Du dort hingehst, sollten/müssen Deine Eltern zugegen sein.

Antwort
von Caila, 43

Vermutlich als Zeuge.  Die Polizei muß oft in mehrere Richtungen ermitteln.  Wenn du nichts falsch gemacht hast, hast du auch nichts zu befürchten. 

Die stellen dir paar Fragen, du beantwortest sie wahrheitsgemäß und erzählst was du noch weißt.

Wärst du Beschuldigter würde das vermutlich auch so darin stehen. 

Kommentar von XLaserGurkex ,

oki danke

Antwort
von Livid, 47

Da da scheinbar nicht geschrieben steht, ob du eine Wahl hast oder nicht, solltest du hingehen und dich mal informieren.

Ob du schuldig bist, wirst du wohl selbst am Besten wissen.

Kommentar von XLaserGurkex ,

Ich weiß nicht mal ob ich was gemacht habe ich kann mich nur erinnern das ich mal 2 typen gesehen habe die bei spielplatz rum gesprayt habe und ich es halt gesehen habe habe dann alles polizei erzählt und auch mein personalausweiß gegeben 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten