Frage von tafiritaref, 36

Vorladung bei der polizei? Vorladung bei der polizei?

Also ich hab mit einer anderen person leider geklaut und wurden erwischt

So jetzt haben wir beide briefe vom gericht bekommen das wir hin müssen aber bei uns beiden steht das ich nur als zeige hin muss Obwohl ich bei der polizei ausgesagt habe das ich mittäter war Was wird jetzt passieren?und warum bin ich nur als zeuge vorgeladen

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von RobertLiebling, 26

Wenn das das Verfahren gegen die "andere Person" ist, bist Du natürlich Zeuge.

Du musst aber nicht aussagen, wenn Du Dich damit selbst belasten müsstest (§ 55 StPO)! Wichtig: Das ist kein allgemeines Zeugnisverweigerungsrecht, sondern betrifft nur "kritische" Fragen.

Antwort
von Rockuser, 25

Vermutlich bekommt jeder von beiden eine eigene Verhandlung.

Dann ist ein mal Person A Zeuge und B Angeklagter.

Andersherum ist dann B Zeuge und A Angeklagter.

Da kommt bestimmt noch Post.

Antwort
von oppenriederhaus, 31

das wissen wir leider auch nicht, das musst Du den Staatsanwalt fragen,

Kommentar von Pol1z1stensohn ,

Du meinst Rechtsanwalt :P

Kommentar von oppenriederhaus ,

Könnte man auch - der bekäme Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft.

Ankläger ist der Staatsanwalt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community