Vorladung als Beschuldigter Verdacht Erwerb/Besitz Cannabis-Produkten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du muß zu einer polizeilichen "Einladung" nicht erscheinen und solltest es auch nicht tun.

-bei vorladungen der Staatsanwaltschaft mußt Du erscheinen, allerdings als Beschuldigter keine Aussagen zur Sachwe machen.

Bei einem möglicherweise folgenden Gerichtsverfahren mußt Du ebenfalls erscheinen, aber als Angeklagter ebenfals nichts zum Vorwurf aussagen.

Bevor jetzt wieder die Ratschläge zu einem Anwalt kommen, vergessen die meisten Ratgeber das du diesen am Ende meist selbst bezahlen mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mogli1235
14.01.2016, 19:34

Danke, für die Antwort.
Wissen Sie zufällig auch, ob ich da irgendwas zu befürchten habe?
Ob ich, wenn die einen Drogentest machen wollen, diesen auch verneinen kann?:/

0
Kommentar von Mogli1235
14.01.2016, 20:32

Ich werde da auch nicht hingehen und abwarten ob danach noch was kommt, weil die haben keinerlei Beweise und finden können sie bei mir auch nichts, ich kaufe nie etwas.

0

Das klingt ja, als ob Dich jemand gesehen und angezeigt hat. Hast Du denn? Zur polizeilichen Vernehmung musst Du nicht erscheinen, dann kommt es evtl. zur staatsanwaltlichen Vernehmung und dann zur Verhandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mogli1235
14.01.2016, 20:30

Das habe ich auch schon vermutet, aber ich habe nie etwas zu Hause. Meine Freundin hat den selben Brief bekommen, wir wohnen zusammen und die raucht überhaupt nicht.

0