Frage von dieangeklagte, 17

vorladung , weiß nicht weswegen?

dort steht nur : in der Ermittlungssache wegen Vernehmung B- Person.

was soll das bitte bedeuten????

Antwort
von Friedel1848, 13

Wenn du von der Polizei vorgeladen wurdest (das scheint mir hier vorzuliegen), dann musst du weder hingehen noch aussagen.

Als Beschuldigte musst du ohnehin nicht aussagen (weder bei der Polizei noch bei der Staatsanwaltschaft oder vor Gericht). Hingehen musst du aber lediglich dann, wenn die Vorladung von Gericht oder der Staatsanwaltschaft kommt.

Du kannst jetzt folgendes machen:

  • Zum bestimmten Termin zur Polizei gehen und dir erst einmal anhören, was dir vorgeworfen wird. Anschließend kannst du zur Sache aussagen (nicht empfehlenswert) oder einfach wieder nach Hause gehen, ohne eine Aussage gemacht zu haben. Hier empfiehlt sich aber, wirklich nichts zur Sache zu sagen (also auch keine Zwischenbemerkungen, keine Sätze wie "das stimmt doch gar nicht" etc.). Einfach schweigend dir die Sache anhören und dann wieder gehen.
  • Du machst es wie in Punkt 1 und gehst anschließend zum Anwalt und lässt dich beraten, was jetzt zu tun ist.
  • Du gehst direkt zum Anwalt. Dieser kann Akteneinsicht erhalten und dir dann sagen, was dir vorgeworfen wird. Er kann dich dann auch beraten, ob und falls ja, was du aussagen solltest. Außerdem kann er versuchen, die Sache zur Einstellung zu bringen, bevor es eine Anklage gegen dich gibt.
Auf keinen Fall empfehlenswert ist es, ohne vorher einen Anwalt aufgesucht zu haben, zur Polizei zu gehen und dort zur Sache auszusagen! 
Kommentar von dieangeklagte ,

ach du liebe güte, die Hilfreicheste Antwort von Heute!! Vielen Dank das du dein Wissen teilst. Kriegst aufjedenfall den Stern!

Antwort
von DerPate19811, 15

Gegen die Person wird ermittelt und die Ermittler glauben, dass du Angaben machen kannst um zur Aufklärung der Sache beizutragen. Vielleicht hast du was gesehen oder stehst mit der Person in irgendeinem Verhältnis. Mach dir keine Gedanken, angeklagt wird u. U. die andere Person, nicht du. geh hin und beantworte die Fragen.

Kommentar von dieangeklagte ,

ich bin die angeklagte aber trotzdem danke, haha

Kommentar von DerPate19811 ,

Dann wäre es hilfreich, die Frage auch entsprechend zu formulieren. Wie soll sonst eine sinnvolle Antwort zustande kommen???

Antwort
von wernher88, 14

Da musst du Fragen beantworten. Wer soll das hier wissen weswegen?

Hingehen musst du auf jeden Fall, sonst wirst du geholt.

Kommentar von dieangeklagte ,

Das ist eine Vorladung. Da wird man sicher nicht geholt. Nur beim gerichtstermin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten