Frage von Jennycutegirly, 28

Vorher zum Arzt bevor man zur Therapie geht?

Hey,

Ich habe das Gefühl das ich Depressionen habe(Es gibt halt sehr viele Gründe was mich runtermacht und was mich so bedrängt). Ich möchte deshalb zur Therapie! Ich habe mit meiner Mutter darüber geredet, sie meinte das ich vorher zum Arzt muss. Aber ich glaube das nicht. Meine Mutter meint halt, das der Arzt zustimmen muss, ob ich zur Therapie gehen soll. Stimmt das, was meine Mutter mir sagt?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von TheTrueSherlock, 14

Die Begründung ist die falsche! Man braucht auch keine Überweisung vom Hausarzt mehr, um eine Therapie anzufangen.

Allerdings ist der Weg über den Arzt leichter, finde ich.

Außerdem kann dieser körprliche Ursachen der Depression ausschließen. Insofern ist der Arztbesuch nicht so schlecht.

Antwort
von ApfelTea, 19

Naja du solltest zumindest vorher schon mal mit jemandem (Psychiater, Psychologe) reden, denn auf einen Therapieplatz wartest du gute 6 Monate. Und dir geht es doch jetzt aktuell schlecht.. da solltest du dir nicht so lang Zeit lassen

Kommentar von Jennycutegirly ,

Mir geht es seit 4 Jahren ca. schlecht

Kommentar von ApfelTea ,

Dann musst du überlegen, ob du noch mind. ein halbes Jahr länger warten kannst oder nicht

Antwort
von recherchiert, 22

Über den Arzt zu gehen, ist auf jeden Fall der leichtere Weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community