Frage von HNZombie, 43

Vorher anrufen oder initativ bewerbung direkt abgeben?

ich würde mich gerne als fahrradmonteur bewerben. Würdet ihr vorher erst anrufen ob das geschäft ausbildet und dann die bewerbung persönlich abgeben oder direkt vor ort fragen ob der betrieb ausbildet und dann die bewerbung abgeben?

oder habt ihr andere vorschläge?

achja die stadt in der ich mich bewerben will ist 130km entfernt^^

danke schonmal

Antwort
von Jewi14, 15

Ruf an und frag nach. Dann hast du zumindest ein Gesprächspartner und kannst die Bewerbung anfangen mit

Sehr geehrter Herr X, vielen Dank für das nette und informativen Telefongespräch mit Ihnen..

Besser als den ausgelutschten Satz "Hiermit bewerbe ich mich"

Kommentar von HNZombie ,

hiermit bewerbe ich mich schreib ich  eh nicht... das ist ausgelutscht ;) 

Kommentar von Jewi14 ,

Vor ein Jahr der Sohn meines Bekannten: Der Lehrer hat gesagt, ich muss "Hiermit bewerbe ich mich" schreiben, sonst gibt es eine schlechte Note. Da fragt man sich, ob Schule und Lehrer verhindern wollen, dass die Jugendliche einen Ausbildungsplatz bekommen...

Kommentar von HNZombie ,

meine tante arbeitet in einem großen unternehmen. sie meinte. wenn sie den satz ließt schmeist sie die bewerbung sofort weg.. ^^

Antwort
von luise28, 19

Ich denke, das kommt immer druaf an. Manchmal steht auf der Seite, dass Initiativbewerbungen nicht eerwünscht sind, oder man sich vorher melden sollte. Prinzipiell würde ich vorher aber einfach durchrufen, um nach dem Ansprechpartner zu fragen. So kannst du dein Anschreiben direkt personalisieren - ih habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Antwort
von Nico63AMG, 18

Ruf einfach mal an, wenn du Glück hast, kriegst du direkt den zuständigen Ansprechpartner ans Telefon

Antwort
von herakles3000, 11

Rufe an den du weist vorher nicht ob dort ausgebildet wird oder das was du suchst.Wäre das in deiner Nähe würde ich zusätzlich vorher alle unterlagen  für die bewerbung soweit fertieg machen.und dan möglichst direkt ein termin ausmachen aber es ist auch gut sich vorher zu informieren wie du dort hinkomst.

Antwort
von christl10, 19

Ich würde dort anrufen, ob die ausbilden und Azubis einstellen. Dann würde ich eine Bewerbung hinsenden. 130km klingt eher danach, daß Du bereit bist umzuziehen, denn ich kann mir nicht vorstellen, daß Du pendeln möchtest. 

Antwort
von AntwortMarkus, 18

Erst fragen ist sinnvoll, sonst war die Arbeit umsonst, wenn die gar nicht ausbilden.

Kommentar von HNZombie ,

es gibt 18 geschäfte in der stadt. davon wird bestimmt der eine oder andere ausbilden

Kommentar von AntwortMarkus ,

Nur kann man schlecht eine Universal-Bewerbung schreiben, die man überall abgeben kann..

Kommentar von HNZombie ,

naja... anschrift halt ändern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten