Vorhautentzündung hilfe was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Servus MagicFCKBohne,

Das ist normal kein großes Problem. :)

Solche Vorhautentzündungen können durch die verschiedensten Gründe entstehen; es könnte sich hier um eine Hautreizung handeln (bspw. durch eine Allergie oder Überstrapazierung der Haut), aber natürlich auch um eine Infektion (bspw. mit Pilzen oder Bakterien)

Eine Pilzinfektion ist relativ einfach behandelbar - Hefepilze sind der häufigste Übeltäter solcher Entzündungen, was aber relativ einfach behandelbar ist (mit freiverkäuflichen Antimykotika)

Bei einer bakteriellen Infektion wäre ein Arzt nötig, da entsprechende antibiotische Salben nicht rezeptfrei sind. :o

Ich würde dir jetzt erstmal raten, dass du die Vorhaut täglich gut wäschst und pflegst - und evtl. eine Wund- und Heilsalbe aufträgst, die das Ganze unterstützt :o

Wenn das Problem in ein paar Tagen noch nicht von alleine verschwunden ist, meld dich einfach nochmal :)

Hast du in letzter Zeit irgendwelche Medikamente eingeommen, hattest du ungeschützten Geschlechtsverkehr oder warst du auf einer öffentlichen Toilette / im Freibad / ...?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich um eine Infektion handelt, wir sie von alleine nicht weg gehen und ggf. noch schlimmer werden. Lass das einmal von einem Arzt abchecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deinen Hausarzt. Könnte auch eine Pilzerkrankung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung