Frage von Polet, 68

Vorhaut zurückziehen funktioniert nicht?

Ich habe eine frage und zwar wenn mein Penis "steif" ist kann ich meine vorhaut nicht ganz zurück ziehen..wenn er normal ist schon...ist das schlimm?

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis & Vorhaut, 15

Servus Chef,

Nein, das ist nicht sonderlich schlimm.

Du hast ja einerseits kein hygienisches Problem (weil es ja im schlaffen Zustand funktioniert) und andererseits ist eine Vorhautverengung generell erstmal nicht sonderlich kritisch. :3

Eine Vorhautverengung ist bei jedem Jungen angeboren und erstmal völlig normal - die löst sich normalerweise in der Pubertät meistens bis zum 13. oder 14. Lebensjahr von alleine, es gibt aber auch Jungen, bei denen es länger dauert.

Bei dir scheint sich diese angeborene Verengung noch nicht gelöst zu haben - du schreibst leider auch nicht, wie alt du bist, aber aufgrund deiner Fragen schätze ich jetzt mal 16-18?

Ein wirklich großes Problem ist das aber nicht - meistens kann mit einer sogenannten Dehntherapie (wo die Vorhaut regelmäßig zurückgezogen wird, damit sie sich weitet) das Problem relativ schnell aus der Welt geschafft werden (ohne Arzt)

Eine andere Methode wäre eine Salbentherapie mit freiverkäuflicher Kortisonsalbe (Hydrocortison), was ebenfalls ohne Arzt funktioniert. :)

Ein Arztbesuch wäre erst nötig, wenn du beide Methoden erfolglos bereits ausprobiert hast - und wenn du bereits ausgewachsen und fertigentwickelt bist (ab 19 / 20)

Wie alt bist du denn?

Lg

Kommentar von Polet ,

Ich bin bald 18

Kommentar von CalicoSkies ,

Dann würd ich mir relativ wenig Stress machen (da die Chance besteht, dass es sich noch von alleine löst)

Gegebenenfalls einfach mal die Vorhaut dehnen - normalerweise führt das relativ schnell zum Erfolg (siehe meine Anleitung hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#an... )

Eine wirkliche Behandlung wäre wie schon gesagt erst nötig, wenn das alles nicht funktioniert - und auch dann verschreibt man meistens erstmal eine stärkere Kortisonsalbe (Betamethason, Dexamethason, ...)

Antwort
von Dunkerjinn, 35

Gut ist es auf keinen Fall!

Vom Arzt begutachten lassen, ggfs. ist eine kleine Op nötig!

Schieb es nicht vor dir her, kläre das baldmöglichst!

Kommentar von Polet ,

aber es stört doch nicht?

Kommentar von Dunkerjinn ,

Muss ja nicht schlimm oder so sein, ich würde es aber, auch wenns dir vielleicht ein bisschen peinlich ist, besser klären lassen.

Und das kann man nicht hier aus der anonymen Net-Ferne, das muss ein Arzt machen!

Antwort
von TimHe, 36

Also ist sie zu kurz? War das schon immer so? Eigentlich ist das kein Problem, wenn es nicht störend ist. Du hast da nichts zu befürchten :)

Kommentar von Polet ,

Ja war schon immer so...stören tut es nicht auch beim Sex nicht.

Kommentar von TimHe ,

Dann braucht man nichts daran zu machen, keine Sorge :) 

Kommentar von Dunkerjinn ,

Diesen Rat würde ich so aus der anonymen Ferne nicht geben, Timhe, das sollte echt ein Arzt klären.

Jüngere Männer sind da oft sehr schamhaft, aber es ist echt besser das vom Fachmann klären zu lassen!

Kommentar von TimHe ,

Aber ob da ein Arztbesuch notwendig ist? Klar, es schadet auf keinen Fall. Aber da es von Geburt an so ist, liegt es an der Genetik und m.E. bestehen da keine Risiken, wenn man die Vorhaut nicht ganz zurück ziehen kann, während er steif ist.. Wäre wohl eher ein kosmetischer Eingriff.

Antwort
von MikeTyson56, 16

Geh lieber mal zum arzt es ist wie es aussieht ne Vorhautverengung 

Antwort
von SteckeroderDose, 11

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community