Frage von alexmann20, 186

Vorhaut zu eng was soll ich machen?

Hallo ich bin 12 jahre und ich glaube ich hab eine Vorhautverängung Meine Eichel wird seit jahren von der vorhaut verdäckt meine eichel stinkt sehr stark wenn ich sie weiter zurückschieben will kommt die eichel nicht mal ein stück rauß sie bleibt immer drinnen und sie kommt nicht mehr raus im schlafen sowie im steifen zustand was soll ich tuhn ich habe angst das es so bleibt und bald so schlimm wierd das ich zum artzt muss um eine operation durchzuführen würde mich sehr freuen wenn hilfreiche kommentare von fachleuten und keine kommentare wo über mich gelacht wird danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CalicoSkies, Community-Experte für Gesundheit, Medizin, Penis, ..., 66

Servus Alex,

In deinem Alter ist das kein Problem :)

Es ist so, dass jeder Junge mit einer verengten Vorhaut geboren wird - das ist ein ganz normaler Zustand bei der Penisentwicklung, der sich normalerweise so bis zum 13. oder 14. Lebensjahr von alleine (!) löst :3

Da du erst 12 Jahre alt bist und deine Vorhaut und dein Penis noch nicht fertigentwickelt sind, kann es sehr gut sein, dass sich das einfach noch von alleine entwickelt - ganz ohne dass du da irgendwas machst.

Da du allerdings anfängst zu "stinken" (die Smegmaproduktion setzt ja in der Pubertät ein), würde ich hier ein bisschen nachhelfen (d.h. einfach ein bisschen der Natur "unter die Arme greifen", damit das Ablösen schneller funktioniert)

Das geht beispielsweise, indem du deine Vorhaut häufig und regelmäßig versuchst, zurückzuziehen - sie dehnt sich nämlich dabei und wird weiter. Eine andere Möglichkeit ist das Benutzen einer Kortisonsalbe, die du frei aus der Apotheke kriegst und die den gleichen Effekt hat :)

Zum Arzt musst du damit nicht, wenn du nicht unbedingt willst - eine OP ist selbstverständlich ebenfalls nicht erforderlich, da man dein Problem anders behandeln kann. :3

Ich persönlich würde dir eine Dehntherapie empfehlen, weil das das schnellste MIttel ist, eine Verengung loszuwerden - eine Anleitung von mir findest du bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#an...

Wenn du Fragen hast, meld dich einfach bei mir :)

Lg

Kommentar von CalicoSkies ,

PS: Beschnitten werden musst du auf keinen Fall - das hätte auch viel zu viele Nachteile, da die Vorhaut ja relativ wichtig ist :)

Wenn Dehnen und die Salbe nicht helfen sollten, dann kann dir ein Arzt eine stärkere Kortisonsalbe verschreiben - auch da wäre dann keine OP notwendig :3

Versuchs einfach mal :)

Kommentar von CalicoSkies ,

Danke für die hilfreichste Antwort! :)

Wenn ich noch was helfen kann, meld dich einfach :o

Antwort
von wusel16, 94

Zum einen ist es doch logisch das die Vorhaut die Eichel verdeckt, dafür ist sie ja schließlich da, daher im schlaffen Zustand völlig normal.
Das mit dem zurückschieben, sollte ja normal funktionieren bis die Eichel ganz frei ist, hast du schmerzen beim zurückschieben, oder wie ist das mit dem nicht mal ein stück rauskommen?
Mit dem stinken, ja gut, mit waschen sollte das sich ändern, aber wenn sich die Haut nicht zurückziehen lässt dann ist das an der Stelle etwas schwierig, denk ich.
Notfalls geh doch mal zu einem Urologen bei dir in der Nähe. Der kann dir natürlich sagen wie es  wirklich ist.
Ich will dir zwar kein Angst machen, aber bei einer Verängung kann es passieren das du beschnitten werden musst, wenn du rechtzeitig zum Arzt gehst, kann das noch gedehnt oder irgendwas jedenfalls gemacht werden um dies zu verhindern.

Kommentar von alexmann20 ,

Kann ich da hin gehen ohne die kenntniss meiner eltern ? 

Kommentar von wusel16 ,

Ich bin mir da nicht ganz sicher weil du noch 12 bist. Aber ich denke das du dort einfach mal anrufen kannst und nachfragen kannst, auch wegen einen Termin dann, die sollten dir darüber auf jeden Fall Auskunft geben können.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Es gibt eine Kortisonsalbe und ein tägliches Training, bei dem die Vorhaut immer ein Stückchen weiter zurückgezogen wird, bis sie normal gedehnt ist.

Antwort
von HyprexLP, 104

Ich hatte da ne entzündung deswegen mit 10jahren das ist echt unangenehm ich konnte nicht mehr auf toilette mein flüssiges Geschäft machen und musst zur not-OP. Argghhh die Schmerzen damals! Die wünsche ich niemanden

Antwort
von MatthiasHerz, 71

Dann ist die Vorhaut wahrscheinlich an der Eichel festgewachsen. Das wird mit einer kleinen OP behoben, vor der keine Angst haben musst.

Geh zu Deinem Hausarzt oder gleich zum Urologen und lass feststellen, was los ist und wie es sich beheben lässt.

Ein Arzt kann Dir da auch am ehesten Ratschläge geben.

Kommentar von alexmann20 ,

nein nein sie ist nicht festgewachsen ich ehe manchmal mit ohrenreinigern also mit diesen ganz normalen telen die jeder hat rein um meine eichel zu reinigen mit seife 

das passt noch da rein aber größer auch nicht 

Antwort
von jessica990, 99

Du solltest lieber zum Arzt gehen. Der kann dir weiter helfen.
Dafür gibt es eine Operation vor der du aber keine Angst haben musst. Lg

Antwort
von HaxCalibour, 77

Fachleute sind meistens nunmal Ärzte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community