Frage von themiracleone, 132

Vorhaut nur halb zurück?

Peace Leute, habe eine vorhautverengung. Bis vor paar Monaten ging sie überhaupt nicht zurück, jetzt geht sie im schlaffen Zustand mit viel Mühe ganz zurück. Im steifen geht sie circa halbe zurück. Kann man auch Sex haben, wenn die vorhaut halb zurück gezogen ist? Ist mir ein peinliches Thema, also habt bitte Rücksicht, dass ich hier sowas frage, lieben Dank:)

Antwort
von sherminator1992, 50

Das muss dir nicht peinlich sein... aber ich würde mich an deine Eltern (wie alt bist du?) wenden oder direkt an einen Arzt und es untersuchen lassen und falls nötig korrigieren lassen. Sonst wirst du die nächsten Jahre immer Schmerzen haben und es nie geniessen können, falls es wirklich eine Vorhautverengung ist..

Antwort
von Jerry28, 56

Sex kannst du auch so haben.

Versuche es mal mit einer Creme aus der Apotheke und wenn das nicht hilft, geh zum Arzt.

Nachdem du sie ja im schlaffen Zustand zurück ziehen kannst, sollte ja auch keine Probleme mit der Hygiene geben....

Bei mir ist eher umgekeht, da guckt die Eichel fast immer raus....

Antwort
von Michele86, 48

Ich bin zwar kein Mann, aber gerade mit meinem Sohn deswegen in ärtzlicher Behandlung, der kann sie allerdings gar nit zurück schieben...
Würde dir auch raten zu einem Arzt damit zugehen, die vorhaut solltest du ja auch aus hygienschen gründen zurück schieben können, du kannst entzündungen bekommen wenn du dort nicht alles sauber bekommst und dass kann sehr schmerzhaft sein.

Kommentar von SaschaL1980 ,

Darf ich fragen, wie alt dein Sohn ist, und welche Therapie der Arzt bei ihm macht?

Wünsche dem "Kleinen" auf jeden Fall alles Gute und viel Erfolg bei seinem Problem.

Kommentar von Michele86 ,

Also mein Sohn ist erst 6 jahre alt, im mom. Versuchen wir es mit einer kortison salbe die wir 2 monate lang auf die vorhaut schmieren müssen, bei dieser behandlung wird sozusage die nebenwirkung genutzt von der Salbe, es macht die haut "weich". Aber wirklich fortschritte gibt es nicht, wir haben das mit 4jahren schon gemacht, da haben wird die haut dann auch tatsächlich drüber bekommen, ist aber wider zusammen gewachsen.. Was wirklich entäuschend ist.
Wenn sich nichts tut, empfehlen die Ärtze zur Beschneidung. Er hat bis jetzt zum glück noch keine beschwerden, noch keine entzündungen.. Ich hoffe immer noch drauf, dass sich da von alleine was tut.. Er wächst ja auch noch.. Es kommt einfach zimmlig druck vom Kinderarzt, der wollte ihn mit 4 gleich beschneiden.

Kommentar von CalicoSkies ,

Macht euch da keinen Stress - mitt 4 Jahren ist die Vorhaut noch lang nicht "fertigentwickelt"

Wirklich behandeln würde ich es bei einem Kleinkind nicht, einfach weil - wie du ja selbst gesehen hast - die Chance recht groß ist, dass es erneut entsteht. :)

Eine Verengung / eine Verklebung ist ja physiologisch (d.h. natürlich) und das mindestens bis zur Pubertät - eigentlich sollte eurer Kinderarzt das auch wissen...

Hast du vielleicht die Chance, dir mal eine Zweitmeinung wo einzuholen?

Kommentar von Michele86 ,

Ja nach dem mich der Kinderarzt regelrecht zur Beschneidung drängen wollte, bin ich zu einem spezialisten... Da war er 4jahre.. Der spezialist, meinte auch es würde jetzt noch nicht drängen eine entscheidung zu fählen. Haben es dann doch mit der salbe versucht, weil mir das gespräch mit dem kinderarzt im gedächnis hatte.. Ich müsse... Und mein sohn wird probleme haben und und.. Jetzt versuchen wir es zwar nochmal mit der salbe um die haut einfach einwenig weicher zukrigen.
Habe auch viel nach gelesen und bin der selben meinung.. Er ist noch sehr jung.. Und ich denke mal wenn er sich ihrgendwan  anfangt zu entdecken und mit seinem Penis spielt, tut sich dann auch eher was...
Und ich finde einfach auch solang er keine schmerzen hat und keine entzündungen, möchte ich ihn nicht beschneiden lassen... Ich möchte das für ihn nicht entscheiden müssen, geht schliesslich um sein Körperteil.

Antwort
von Sogemacht, 21

Stell doch mal ein Bild rein, damit wir die Sache besser beurteilen können ^^

Scherz am Rande... Ich würde es ganz diskret mit einer speziellen Salbe versuchen, und Dehnübungen. Wenn du zu einem 0815 Doktor gehst, wird er dich ins Krankenhaus überweisen, und dort kennen sie meist nur eines: Beschneidung.

Die Operation selbst tut nicht weh (Vollnarkose), aber danach brennt der Penis schon ordentlich. Außerdem geht so eine Operation nicht immer perfekt aus. Und: Die Vorhaut schützt die Eichel und hält sie feucht und geschmeidig. Das macht sie auch besonders erogen.

Fehlt nun die Vorhaut, liegt die Eichel ständig frei und wird über die Jahre immer unempfindlicher. Dadurch wird auch die Erregbarkeit bzw. das Empfinden beim Sex reduziert. Das ist ja auch der Grund der religiösen Beschneidung.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde das geringste Mittel einsetzen.

Antwort
von Morpheus94, 22

Peace, jeden morgen und abend dehnen bis es weh tut. So könnte man das Problem lösen. Oder halt schnipp schnapp, Vorhaut ab.
Übrigens: Die Jungfernhaut ist die Haut, die abhaut, wenn die Vorhaut zuhaut

Antwort
von SaschaL1980, 23

Hallo themiracleone,

da du ja deine Pubertät bereits hinter dir hast, wird sich an der Situation deiner Vorhautverengung wahrscheinlich nicht mehr viel ändern.

Klar kannst du auch so Sex haben, allerdings würde ich es dir nicht empfehlen. Nicht, weil es nicht gehen würde, sondern weil die Gefahr besteht, dass sich an deiner Vorhaut kleine Risse bilden könnten. Diese könnten dann vernarben, und so kämst du höchst wahrscheinlich um eine Beschneidung nicht herum.

Ich würde dir viel mehr empfehlen, mal zu einem Urologen zu gehen. Bei diesem muss dir dein Problem übrigens genau so wenig peinlich sein, wie hier auch!

Der Urologe kann dir eine Creme verschreiben und dir eine Dehnung genau erklären/zeigen. Dadurch kannst du deine Vorhaut mit recht geringem Aufwand immer weiter dehnen, bis sie irgendwann dann ganz "normal" ist und du sie ohne Probleme komplett zurück ziehen kannst.

LG Sascha

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis, Sex, Vorhaut, 12

Servus themiracleone,

Das ist doch schonmal gut, dass sie sich soweit gelöst hat :)

Eine Vorhautverengung ist in der Pubertät völlig normal, aber wenn du bereits 20 Jahre alt bist, wird sich da von alleine nichts mehr lösen - deswegen würde ich dir eine Dehntherapie empfehlen, um sie noch weiter zu lösen (falls du das nicht sowieso schon machst)

Von einer Beschneidung würde ich stark abraten, da sie zuviele Nachteile in sexueller Hinsicht hat - die Vorhaut ist stark innerviert, udn eine Entfernung führt zu erheblichen Lustminderungen bei Sex und Selbstbefriedigung.

Sex mit einer Verengung ist normalerweise schon möglich :)

Du kannst bspw. ein etwas engeres Kondom nehmen und es über den Penis abrollen, wenn die Vorhaut über der Eichel ist - so "fixierst" du sie in diesem Zustand und kannst auch mit einer Verengung Sex haben.

Ich würde dir allerdings auch raten, einfach deine Verengung zu behandeln - danach kannst du deutlich stressfreier und auch einfacher Sex haben als es mit einer Verengung der Fall ist :3

Hast du denn bisher konkret was dagegen unternommen oder hat sich deine Verengung von alleine gelöst?

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community