Frage von ByKeksi, 70

Vorhaut kann ich nicht zurückziehen. Normal?

Ist das normal das man in meinen Alter (12) die Vorhaut nicht zurück ziehen kann oder ist es was schlimmes und ich sollte zum Arzt gehen.

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis & Vorhaut, 13

Servus ByKeksi,

Das ist in deinem Alter völlig normal. :)

Es ist so, dass jeder Junge, wenn er auf die Welt kommt, eine verengte und verklebte Vorhaut hat - das ist ein normaler Zustand in der Penis- und Vorhautentwicklung :3

Diese angeborene Verengung löst sich normalerweise bis zum 13. oder 14. Lebensjahr von alleine, ohne dass man da irgendwas dran machen muss :)

Bei dir hat sie sich einfach noch nicht gelöst, was aber halb so wild ist - es ist keine Krankheit, nichts Unnormales und du musst damit auch nicht zum Arzt gehen :3

Wenn du willst, dann kannst du der Natur ein bisschen "nachhelfen", indem du bpsw. deine Vorhaut regelmäßig zurückziehst - sie dehnt sich nämlich dabei und wird weiter.

Irgendwie behandeln musst du aber nicht, keine Sorge ^^

Warte einfach in Ruhe ab :)

Lg

Kommentar von ByKeksi ,

Okay danke für die Antwort ich warte jetzt erstmal ab und dann schau ich mal.

Antwort
von MikeTyson56, 35

Vorhaut verengung geh zum arzt er guckt sich das an im Notfall gibt es eine Operation 

Antwort
von Xgnkk, 31

Sie ist wahrscheinlich zu eng:) sprich deine eltern draufan und geh zum arzt

Antwort
von SaschaL1980, 27

Hallo ByKeksi,

nein, das ist nicht normal, dass du deine Vorhaut nicht zurück ziehen kannst. Du hast wohl eine Vorhautverengung. 

Ich würde damit auf jeden Fall zum Arzt gehen, bzw. vorher mit den Eltern darüber sprechen.

Ob es zu einer Operation kommen muss, hängt auch von der "Stärke" der Verengung ab. Wenn du zum Beispiel beim schlaffen Penis die Vorhaut zurück ziehen kannst, und nur bei einer Erektion nicht, ist die Verengung nicht so stark und oftmals reicht dann auch eine Salbe und "Dehnübungen". Aber das wird dir der Arzt schon sagen.

Bei Zweifeln vielleicht einfach auch noch den Rat eines 2. Arztes hinzuziehen.

LG Sascha

Kommentar von CalicoSkies ,

nein, das ist nicht normal, dass du deine Vorhaut nicht zurück ziehen kannst

Schau mal auf sein Alter :)

Mit 12 ist sowas völlig normal - eine angeborene Verengung löst sich häufig erst später, manchmal sogar erst mit 14 oder 15: http://flexikon.doccheck.com/de/Entwicklung_der_Vorhaut?q=vorhautentwicklung#Zus...

Eine Behandlung ist da nicht nötig - das ist nur bei sogenannten krankhaften Verengungen der Fall, aber das ist erst nach der Pubertät so.

Nur so als Info :3

Kommentar von SaschaL1980 ,

Ja, das ist mir soweit schon bekannt. Wobei sich die Mediziner noch immer darüber streiten, ab wann eine Vorhaut "zurückziehbar" sein muss. 

Viele Mediziner sind der Meinung, dass dieses spätestens zu Beginn der Pubertät zumindest im schlaffen Zustand möglich sein sollte.

Was für mich auch einfach einen Sinn ergibt. Denn genau in dem Alter beginnt eben auch die vermehrte Smegmabildung, da sich dann eben auch Sperma unter der Vorhaut ablagern kann.

Und dann sollte eben die Vorhaut eben zumindest am schlaffen Penis, zum Waschen zurückziehbar sein.

Wie gesagt, ist die Meinung vieler Mediziner, der ich mich als Nicht-Mediziner, also als Laie anschließe.

Daher würde ich einfach raten, einen Arzt aufzusuchen, der es sich eben einfach mal anschaut. Kann ja keinesfalls schaden. Wenn der dann sagt, dass man nichts unternehmen muss,ist ja alles gut. Wir wissen ja auch nicht, wie stark (ausgeprägt) die Verengung ist.

Antwort
von exxonvaldez, 20

Du hast eine Phimose.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten