Frage von xMiracx, 22

Vorgebeugtes rudern mit der SZ-Stange tut im rechten Handgelenk weh?

M.15 Bin linkshändler Während ich die SZ Stange hochziehe hab ich ein gefühl in der linken hand das es gleich knacksen wird(Ein normales nicht schmerzhaftes Knacksen) Und wenn ich die hand dann etwas anders postitioniere hab ichs dann nicht mehr aber nach dem Set tut mir trotzdem etwas das Handgelenk weh (Schmerz ist in 5 Minuten vergangen) Was sollte ich machen sollte ich die Übung anders ausführen oder sie ganz lassen? Und wenn ich sie ganz lassen soll kennt ihr eine Übung die die Schulte Trainiert wie das Vorgebeugte Rudern

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo xMiracx,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Körper

Antwort
von ErnieohneBert, 19

Vorgebeugtes Rudern ist eher eine Übung für den Rücken und die Stützmuskulatur.

Falls die Schmerzen nur sehr leicht sind und über die Zeit hinweg nicht stärker werden könntest du vorsichtig weiter machen. Sinnvoller wäre es allerdings du steigst auf andere Übungen um.

Rudern kannst du auch gut am Kabelzug, oder an der Maschine. Vielleicht probierst du es auch einfach mal mit Kurzhanteln aus, evtl geht das da ohne Schmerzen.


Kommentar von xMiracx ,

Ich kann leider nicht ins Center deswegen hab ich nur Kurzhantel und langhantel Als ich Vorgebeugtes Rudern mit einer kurzhantel versucht habe gings aber es ging irgendwie auf den bizeps ich glaub ich hatte das was falsch gemacht.. Welche andere effektive übungen gibt es denn für die schulter

Kommentar von ErnieohneBert ,

Vorgebeugtes Rudern geht sekundär auch auf den Bizeps. Deswegen nennt man solche Übungen auch Verbundübungen, weil sehr viele Muskeln trainiert werden.

Wenn du sagst mit Kurzhanteln geht es besser, tausche die Übungen doch einfach aus. Die Wirkung sollte relativ ähnlich sein.

Wenn du allerdings deine Schultern trainieren möchtest bieten sich Übungen wie Frontdrücken oder Military Press an. Wenn du daheim trainierst würde ich dir Frontdrücken und Seitheben empfehlen. Aber achte immer auf gute Form. Ziel ist die Muskeln möglichst hart zu treffen und nicht durch Schummeln möglichst viel Gewicht zu bewegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community