Frage von opelD, 13

Vorfuß oder Abrollen beim gehen?

Hallo, in einigen Videos wird einem das Vorfußlaufen beim joggen nahe gelegt, wie ist es nun mit dem gehen wie sollte man da laufen? ( ich persönlich mache sehr große schritte und komme eigentlich mit der Haxe zuerst auf und rolle mich dann nach vorne ab)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Füße & laufen, 3

Hallo! Der Vorfußlauf ist der natürliche Laufstil des Menschen, da er barfuß auch so läuft. 

Ebenso ist das Abrollen der natürliche Gehstil und Körper sowie Fuß sind darauf eingerichtet

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von Peter3619, 4

Beim Gehen solltest du hinten außen mit der Ferse auftreten, den Fuß dann im Mittelteil über die Außenkante abrollen und den Vorderfuß beim Abrollen gleichmäßig belasten, also weder nur außen noch nur innen. Du siehst es ja am Sohlenabrieb deiner Schuhe, wie das bei dir ist. Den Vorderfuß allein benutzen meines Wissens nur Sprinter beim Laufen. Beim Gehen wäre das falsch.

Antwort
von napoloni, 5

Mit dem Vorfuß kannst du nicht gehen. Höchstens dann, wenn es sehr steil bergauf geht. Treppen oder Leitern^^.

Du gehst schon richtig.

Antwort
von Telecustom, 8

Mit Vorfuß zu gehen ist recht schwierig, weil du beim Vorfußlaufen eine gewisse Mindestgeschwindigkeit brauchst.

Kommentar von opelD ,

Ist es nun gesünder mit dem Vorfuß zu gehen ?

Kommentar von Telecustom ,

Wenn du es in solch einer niedrigen Geschwindigkeit hinbekommst, ja. Oder du joggst einfach jeden Weg.

Es ist nur nicht so nützlich und effizient, so zu gehen. Weil du im Gehtempo nicht so viel Gewicht auf die Füße legst wie beim Joggen. Und daher ist es auch nicht wirklich notwendig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community