Frage von stbn1905,

Vorfahrt ............

Wenn ich von dem Fußweg (Bild) auf die Hauptstraße über die Kreuzung einfahren will, muss ich da den Linksabbieger vorbeilassen?

Bild
Bild
Hilfreichste Antwort von Eichbaum1963,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wer aus dem Ruhenden in den fließenden Verkehr einfahren will, muss dem fließenden Verkehr immer Vorrang zu gewähren - auch wenn dieser einem auf der Gegenspur entgegen kommt.

§10 Einfahren und Anfahren

Wer aus einem Grundstück, aus einem Fußgängerbereich (Zeichen 242.1 und 242.2), aus einem verkehrsberuhigten Bereich (Zeichen 325.1 und 325.2) auf die Straße oder von anderen Straßenteilen oder über einen abgesenkten Bordstein hinweg auf die Fahrbahn einfahren oder vom Fahrbahnrand anfahren will, hat sich dabei so zu verhalten, daß eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist; erforderlichenfalls hat er sich einweisen zu lassen. Er hat seine Absicht rechtzeitig und deutlich anzukündigen; dabei sind die Fahrtrichtungsanzeiger zu benutzen. Dort, wo eine Klarstellung notwendig ist, kann Zeichen 205 stehen.

Quelle: http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_10.php

Kommentar von Crack,

Irgendwie bin ich heute zu langsam... ;) DH!

Kommentar von Eichbaum1963,

Danke. ;)

Kommentar von Eichbaum1963,

Vielen Dank für den Stern. ;)

Antwort von alfred13,

Und wieder mal zu spät...

Antwort von 397kg,

Aber natürlich. Du warst ja auf dem Fussweg - wo du gar nicht hin darfst.

Jeder Verkehr auf der Strasse - egal von wo und in welche Richtung - hat Vorrang.

Kommentar von Crack,

Ob er auf dem Fußweg sein durfte ist aber nicht relevant.

Antwort von andfa,

wenn er schon auf deiner Straße ist, dann ja , wenn er noch nicht mit dem Abbiegevorgang begonnen hat glaube ich nicht, da du dann ja sein Gegenverker bist.

Kommentar von Crack,

Stimmt leider nicht. Siehe Antwort von Eichbaum1963

Kommentar von Eichbaum1963,

Das sind dann die Leute die einfach so vom Straßenrand losfahren, im Glauben auch noch Vorfahrt zu haben. ;D

Kommentar von andfa,

Aber wenn ich links abbbiege und jemand diese straße überquert dann muss ich warten. Natürlich warte ich wenn ich auf eine straße fahre und jemand von der seite kommt, aber ich meinte wenn ich bereits auf der straße bin dann hätte ich doch vorfahrt ?

Kommentar von Eichbaum1963,

Wenn du links abbiegst, musste Fußgängern die dort die Fahrbahn überqueren wollen Vorrang gewähren, wenn ein Radweg vorhanden ist, auch Radfahrern. Aber ein Kfz genießt diesen Vorrang nicht.

Zum 2.: Kommt drauf an, wie lange du schon auf der Fahrbahn warst. Wenn du gerade vom Bordstein runter bist, hast du nicht gleich automatisch Vorrang nur weil du jetzt auf der Fahrbahn bist.

Kommentar von OldJan,

Nach Skizze querst Du erstmal die Straße, in die der Linksabbieger abbiegen will. Erst nach dem Queren dieser Straße erreichst Du die andere Straße und folgst ihr. Daher so: definitiv Nachfahrt! Stelltest Du Dein Fahrrad unmittelbar links vom eingezeichneten Startpunkt an den Straßenrand und führest dann an und in den fließenden Verkehr ein, kämst Du als Geradeausfahrer dem Linksabbieger entgegen und hättest somit natürlich dann auch Vorfahrt. Allerdings kannst Du natürlich auch da nicht in einem Affenzahn aus irgendeinem Hof auf die Straße preschen und dann den schon im Abbiegevorgang befindlichen etgegenkommenden Linksabbieger schneiden. Biegt der gerade schon ab, dann musst Du kurz abbremsen, weil sich der andere nun mal nicht in Luft auflösen und auch schlecht eine Vollbremsung machen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community