Frage von Knechtjunge, 26

Vorerkrankungen bei Reisekrankenversicherungen?

Muss man bei Reisekrankenversicherungen auch Vorerkrankungen vorher ausfüllen? Sind die mitversichert?

Antwort
von Apolon, 9

Bei einer Reisekrankenversicherung gibt es keine Gesundheitsfragen.

Was versichert ist, steht in den Versicherungsbedingungen!

Antwort
von Bleistein, 5

Bei den gängigen Auslandskrankenversicherungen für Aufenthalte bis zu sechs Wochen werden keine Gesundheitsfragen gestellt.

Versichert ist im Ausland immer eine Notfallversorgung und schmerzstillende Behandlung. Die geplante Versorgung einer chronischen Erkrankung ist nicht versichert. Auch wenn schon eine Behandlung geplant oder angeraten ist, ist diese nicht über die Auslands-KV versichert.

Wenn man aber aktuell beschwerdefrei ist und es im Ausland zu einer Verschlechterung kommt und dadurch z.B. ins Krankenhaus muss, dann ist das in der Regel eingeschlossen.

Antwort
von SaVer79, 8

Bei einer Reisekrankenversicherung gibt es, wie du festgestellt hast, keine Gesundheitsfragen. Bestehende Erkrankungen sind demnach egal und mitversichert! Nur im Ausland geplante medizinische Eingriffe sind meist in den Bedingungen ausgeschlossen

Antwort
von SiViHa72, 7

Nein, eher nicht. Lies das ganz genau.

Wenn Du z.B. bekanntermaßen Herzprobleme hast, d ann  genau deshalb die ReiseKV in Anspruch nehmen willst.. schließen eigentlich alle das aus.

Kassen, die da kulanter sind, kosten dann auch mehr. Eben weil sie ja ein höheres Risiko eingehen.

Wir nach Vorerkrankungen gefragt, man gibt sie nicht an, wird aber genau deshalb im Urlaub krank.. gilt das als arglistige Täuschung.

Habe mich da mal genau kundig gemacht,w eil ich mir wegen meiner MS nicht sicher war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten