Frage von fireofficer, 4

Vorbereitung für die Oberstufe?

Sollte man sich für die Oberstufe vorbereiten?


Schulmaterial, Wiederholung von gewissen Schulfächern, usw. Am Dienstag ist ja Schulbeginn...

Antwort
von Lucielouuu, 3

Ich gehe seit 5 Wochen wieder zur Schule, in den Ferien habe ich die meiste Zeit dazu benutzt den Stoff eines kompletten Schuljahres für das Fach Philosophie zu wiederholen, da das mein erstes Jahr mit diesem Fach ist dieses Jahr. Außerdem habe ich mich über die Themen in der Oberstufe in meinen Prüfungsfächern informiert und alte Mappen danach sortiert, man braucht ne ganze Menge wieder, also am besten nichts wegwerfen. Wenn man sonst noch das Gefühl hat, man hat ein bestimmtes Thema nicht verstanden oder möchte etwas wiederholen, würde ich dir empfehlen dir ein Buch dazu zu besorgen und alles noch einmal nachzulesen und ggfm Aufgaben dazu zu machen. Zu dem war ich in der einen Ferienwoche bei einem Deutschaufbereitungskurs, um mich auf den Deutschkurs vorzubereiten.

Antwort
von paktah, 3

Ich würde die Fächer wiederholen, die aufeinander aufbauen, also vor allem Mathe und Fremdsprachen. Den Rest kannst du nach meiner Erfahrung vergessen, bzw. es reicht wenn du es die nochmal anschaust, wenn das Thema dann behandelt wird

LG, paktah

Antwort
von chxxxxy, 4

Ist eigentlich ziemlich chillig. ...In Mathe und Englisch wiederholt ihr für gewöhnlich in den ersten Monaten den Stoff der Unterstufe. 
In Physik würde ich aufpassen, das kann schnell kompliziert werden, wenn man im Unterricht nicht mitdenkt. 
Ich hab in der Oberstufe auf Hefte verzichtet und alles in einer großen Mappe mit Trennblättern abgelegt - hat sich ausgezahlt.

..versuch bei den Lehrern einen guten ersten Eindruck zu vermitteln. (Im Unterricht nachfragen etc - jedoch nicht übertreiben)

Kommentar von SeifenkistenBOB ,

Nicht nur in den ersten Monaten. ;) Im Englisch LK haben wir in der 13ten noch Kommasetzung wiederholt..

Kommentar von chxxxxy ,

Wir haben das mit dem Komma in Englisch ganz weggelassen. :D

Antwort
von SeifenkistenBOB, 2

Vorbereitung ist alles! Aber auch zum richtigen Zeitpunkt. Wenn du letztes Schuljahr am Unterricht aktiv teilgenommen hast, solltest du das nächste Jahr keine Probleme haben. Es wird sowieso einiges nochmal in den Grundzügen wiederholt.

Kommentar von fireofficer ,

Wow, danke. Du hast mich motiviert ;) 

Antwort
von SpaceDuck, 1

Würde ich empfehlen! 

Antwort
von MrMeeseeks2, 1

Ist immer praktisch, vorher noch zumindest den Stoff von letztem Jahr grob zu rekapitulieren.

Antwort
von KleinerTimmi, 1

Abitur ist lächerlich und wer halbwegs was in der Birne hat, schafft das locker.

Kommentar von fireofficer ,

Hmm, das werde ich bald erfahren dürfen...

Kommentar von gutefragegoofy ,

kann ich so unterschreiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community