Vorbereitung für den Eignungstest Fluglotse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit der Einladung nach Hamburg, erhält jeder Bewerber Zugangsdaten zu Downloads der DLR, mit denen man sich kostenlos auf die Tests vorbereiten kann, bei denen eine Vorbereitung sinnvoll ist. Hier geht es darum, einen ersten Eindruck von den Tests zu gewinnen und in etwa zu wissen, was auf einen zukommt.

Für einige andere (wenige) Tests ist eine Vorbereitung definitiv kontraproduktiv, da in mehreren Durchgängen die Leistung gesteigert werden soll. Man möchte sehen, wie mit Fehlern umgegangen wird, und ob daraus gelernt wird. Dabei geht man davon aus, dass die Tests völlig neu für jeden Bewerber sind, und dieser sie noch nie zuvor gesehen hat.

Wenn der Test schon geübt wurde, ist dies am Ausgangsniveau bereits erkennbar und man kann nicht mehr objektiv bewerten, was in den meisten Fällen direkt zum Ausschluss führt.

Letztendlich soll der Test die vorhandenen Fähigkeiten und Eigenschaften testen, nicht das, was mit aller Anstrengung gerade so erreicht werden kann. Was hilft es, den Test zu bestehen, und dann nach 1 1/2 bis 2 Jahren Ausbildung festzustellen, dass es nicht reicht, weil man eben nicht soviel Zeit hat, die Dinge immer und immer wieder zu üben?

Der Test ist nur eine Hürde (und nicht dazu da, Bewerber zu ärgern!) - etwa 20 % aller Azubis beenden die Ausbildung nicht, weil sie den Anforderungen im Job nicht gewachsen sind.Und es ist definitiv keine gute Idee, einen Job zu machen, in dem man von morgens bis abends gestresst ist, weil man ständig am Limit arbeitet. Damit wird dauerhaft niemand glücklich, und da hilft dann auch kein tolles Gehalt mehr...

Sinnvoll ist es daher, die DLR-Downloads zu nutzen und viel Englisch zu üben, denn das wird ausgiebig getestet und ist für den Job später sehr wichtig.Dann entspannt und ausgeschlafen zum Test - und wenn man das Zeug zum Lotsen hat, klappt es dann schon!

Kommentar von netflixanddyl
14.03.2016, 21:57

Vielen Dank! :)

0
Kommentar von Morlox
03.05.2016, 10:17

Respekt Daemia, sehr vernünftig geschrieben. Allgemein wollte ich mal deine Kommentare und Antworten zum Thema Lotsenausbildung loben. Das ist nicht so dummes Halbwissen, wie von den meisten hier!

0

Du musst einfach die Eignung für den Beruf haben. 

Gewisse Fähigkeiten kann man sich nicht antrainieren. Das ist der Grund, warum viele Leute trotz vorher Üben eben durchfallen. 

Der Beitrag von Daemia ist sehr gut und trifft den Nagel auf den Kopf. Und es ist auch tatsächlich so, dass es immer wieder Trainees gibt, die die Ausbildung nicht schaffen - trotz erfolgreichem DLR Test. Die Arbeit ist eben sehr speziell.

Was möchtest Du wissen?