Wie rechne ich Schnittpunkte aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist schon eigenartig - gerade eben war dies noch eine Frage zu einer Trinkpackung in Pyramidenform; jetzt steht hier eine ganz andere Frage. Somit passt meine vorherige Antwort wohl nicht mehr ganz zur Frage...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte dir nicht die Lösung servieren, möchte aber gern mit dem Ansatz helfen:

(1) Die Höhe der Pyramide steht senkrecht in der Mitte der Grundfläche. Hierdurch ergibt sich zur Pyramidenseite ein rechtwinkliges Dreieck aus Höhe, halber Grundkante und Länge der Pyramidenseite. Mit dem Satz des Pythagoras lässt sich hierdurch die Länge der Pyramidenseite berechnet werden.

Das Ergebnis ist eine Länge... somit ist die Einheit "cm".

(2) Die Frage nach dem Materialbedarf ist gleichbedeutend mit der Frage nach der Oberfläche der Pyramide. Diese berechnet sich aus Grundfläche (G) plus Mantel (M). Bei einer quadratischen Pyramide ist G = Grundkante^2, der Mantel = 4*Dreiecksfläche der Pyramidenseite. Das Dreieck der Pyramidenseite berechnet sich wiederum aus 1/2 * Grundkante * Länge der Pyramidenseite (letztere hattest du in Aufgabenteil 1 berechnet).

Das Ergebnis ist eine Fläche... somit ist die Einheit "cm^2".

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?