Frage von ElliSchmidt7, 46

Vorbereitung auf die 11.Klasse FOS (sozialer Zweig, Sachsen)?

Ich werde nach dem Realschulabschluss auf die Fachoberschule für Sozialwesen gehen. In den Ferien habe ich nicht viel vor und möchte mich ausgiebig darauf vorbereiten. Was sollte man für Vorkenntnisse in Mathematik und Englisch mitbringen? Ist die 11.Klasse sehr schwer und was habt ihr für Tipps?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RandomName22, 20

Habe eine ähnliche frage gehabt ich bin in der Gleichen Situation also kann ich nur weitergeben was mir gesagt wurde also nehme ich es mir einmal raus zu zitieren:  In Deutsch machst du am besten Rechtschreibübungen (groß/klein; das/dass ich weiß das hört sich blöd an, aber da hatten einige Probleme.

 Ansonsten kannst du ein paar Klassiker lesen, um deinen Schreibstil zu verbessern. 

Ich habe bei mir in der Schule gemerkt, dass besonders viele Leute ab dem Einstieg ins Abi Probleme mit Mathe hatten, besonders, wenn sie von Real- oder Hauptschule kamen. Man wurde einfach nicht ausreichend darauf vorbereitet.

Das Thema, mit dem angefangen wird und das sehr lange behandelt wird, ist Analysis. Also Parabeln, Funktionen, Kurvendiskussion

So das sind die Sachen auf die ich mich fokussieren werde vielleicht hilft es dir ja auch. :)

Antwort
von Miumi, 37

Also es ist auf jedenfall anspruchsvoller als die realschule. Du solltest dich auf alle Fälle unbedingt in mathe und deutsch vorbereiten. Englisch war für mich persönlich nicht so schlimm.
Liebe Grüße

Kommentar von ElliSchmidt7 ,

Auf was genau sollte ich mich in Deutsch und Mathematik vorbereiten?

Kommentar von Miumi ,

sorry das weiss ich nicht mehr so genau. ist bei mir schon ein paar jahre her. aber mathe war total schwer. fast alle in meinem Kurs (ausser 2!) mussten in die Nachhilfe. wenn du die bücherliste schon hast, bestell dir auf jeden fall die bücher so rasch wie möglich und übe übe übe. es wird nämlich am anfang noch "leicht".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community