Frage von Stefan191994,

Voraussichtlicher Abschluss Bewerbung

Hallo Community,

Ich habe 2 Fragen: Ich habe im Anschreiben bereits integriert, dass ich meinen Abschluss voraussichtlich 2014 mit der allgemeinen Fachhochschulreife machen werde. -> voraussichtlich: Gibt es ein besseres Wort? -> Im Lebenslauf: Wie integriere ich es dort?

So sieht der letzte Bereich von "Schulbildung" aus:

08 / 2009 – 07 / 2011 Realschule in XX - Abschluss: Erweiterter Sekundarabschluss II (2,1) Seit 08 / 2011 Berufliches Gymnasium Technik in XX - Schwerpunkt: Metalltechnik

Wie integriere ich es? Unter Seit 08/2011 oder als neuer Spiegelstrich?

Vielen Dank im voraus.

Antwort von Yunaso,

also ja... vorraussichtlich ist richtig, ich hab es allerdings einfach weggelassen und nur geschrieben "Ich werde meinen Abschluss im Juli 20** machen mit allgemeiner Fachhochschulreife." oder irgendwie so... Vorraussichtlich klingt meiner Meinung iwie unsicher, so als wär es nicht sicher das man es schafft :D aber ist wahrscheinlich gar nicht so wichtig...

Antwort von hatani,

Unter "Berufliches Gymnasium blablabla". Auf jeden Fall ohne neuen Spiegelstrich. Und ""voraussichtlicher Abschluss" ist schon die richtige Bezeichnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community