Voraussetzungen Informatikstudium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

also ich habe mal ein Semester Informatik angefangen. Ich hatte ebenfalls immer eine 2 im LK. Ich würde sagen, dass das unproblematisch ausreicht. Aber du solltest großes Interesse mitbringen, es ist keineswegs leicht. Der Stoff ist überhaupt nicht deckungsgleich mit dem Schulstoff, daher weiß ich nicht genau warum woanders stand, dass man bei 0 anfängt. Wir hatten in der ersten Woche ein paar Wiederholungen aus dem LK (Logarithmusfunktionen), danach begann sofort neuer Stoff und ziemlich abstrakt. Ab der 4. Woche musste ich mich schon sehr intensiv einarbeiten um noch über 50% in den Übungen zu kriegen (war eine Klausur Zulassungsvoraussetzung).

Ich muss aber auch zugeben, dass das für mich nur ein Wartesemester war. Man sollte jedenfalls schon zielstrebig sein und Lust mitbringen, sonst wird das nichts. ;-) Wenn du das hast, solltest du dir keine Sorgen machen.

Übrigens, so wie ich das sehe waren Vorkenntnisse in bestimmten Programmiersprachen vorteilhaft, wenn auch nicht nötig.

P.S.: Ich kenne auch den mathematik Studiengang unserer Uni. Der war noch härter, also da hatte die erste Woche wirklich gar nichts mehr mit Schule zu tun, dort war schon in der ersten Woche die erste Übung völlig unvergleichlich.

Viele Grüße, JS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Locker! Ich habe Informatik plus Mathematik ohne riesen Vorkenntnisse angefangen und hatte keinerlei Probleme. Man fängt da wirklich von 0 an und kann sich gut reinlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch in Mathe eine 3 haben und ohne LK das Studium schaffen. Man sollte nur keine Niete in Mathe sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SparxDev
25.05.2016, 19:01

Ich (14) bin schon sehr sehr vorgeschritten im bereich IT, aber ich bin eine totale Niete in Mathe :D

Aber ich hab auch schon einen Ausbildungsplatz + Job (zur Zeit neben Job) also von daher mach ich mir da wenig sorgen ;)

0

Was möchtest Du wissen?