Frage von Pfiati, 37

"vorab Danke" gegen "voraus Danke"?

Ich glaube, dass "vorab Danke" geht, aber "voraus Danke" nicht ... dann muss es heißen "Danke im Voraus".

"vorab" gilt als Adverb, aber "voraus" irgendwie nicht. Ich liege evtl. daneben.

Ich benutze generell alle beide nicht, weil es mir scheint, dass Deutsch-Muttlersprachler selber Schwierigkeiten damit haben. Da bleiben ich zweimal weg. ;-) (Bin Ami.)

Antwort
von JemandJmd, 17

Mein Sprachgefühl sagt mir, dass das, was du glaubst, stimmt :)

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 16

Sowohl "vorab" als auch "voraus" gelten als Adverbien. Warum man "vorab danke" so gerade noch sagen kann und das andere nicht, kann ich dir auch nicht erklären. Das "voraus danke" ist auf jeden Fall falsch.

Ich selber verwende auch "vorab danke" nie, obwohl man es gelegentlich findet.

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=%22sage+vorab+danke%22

Bleiben wir also weiterhin bei "Danke im Voraus". Damit können wir nichts falsch machen.

Kommentar von ralphdieter ,

"Danke im Voraus". Damit können wir nichts falsch machen.

Wir vielleicht nicht, aber andere sind uns da haushoch überlegen:

https://www.gutefrage.net/suche?q=vohrraus

Kommentar von adabei ,

Diese "Varianten" kannte ich noch nicht. :-))

Antwort
von asiawok, 3

Danke reicht meistens auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten