Vor wievielen Millionen Jahren sind die Fische an Land gekommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vor knapp 400 Millionen Jahren, wobei es mehrere voneinander unabhängige Landgänge gab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von niceandslow
20.11.2016, 09:35

woher weißt du das?

0

Ich schätze mal, daß die Fische nie an Land gekommen sind, soviel ich weiß, sind sie immer noch im Wasser.

O.k. es gibt ein paar, die sich im Schlamm einbuddeln und so Trockenzeiten überstehen können.

Was Du meinst, ist der Entwicklung von Amphibien, das kannst Du in Wikipedia ganz einfach erfahren (Stichwort: Amphibien), die dann peu-a-peu das Land besiedelt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der erste Fisch, der vermutlich bereits kurze Strecken über Land bewältigen konnte, war Tiktaalik aus dem Oberdevon Grönlands, der vor 383 Millionen Jahren lebte. Er war vermutlich der Vorfahre aller heutigen Landwirbeltiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

??? Ich bin ziemlich sicher, dass es noch immer Fische im Wasser gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung