Frage von CR7Fanboy, 63

Vor wie vielen jahren war 400 v.chr?

Ich verstehe das mit v. Bzw n.chr nicht kann mur jmnd helfen?

Antwort
von eternity55, 63

Wir haben jetzt 2015 also 2015 Jahre nach der Geburt von Christus. Dann die 400 Jahre dazurechnen, die vorher gelaufen sind also 2415 Jahre

Kommentar von JTKirk2000 ,

Nur wenn es ein Jahr 0 gegeben hätte, hat es aber nicht.

Antwort
von JTKirk2000, 40

400 v Chr kann man praktisch gleichsetzen mit - 400.

Da es allerdings kein Jahr 0 gegeben hat, sondern nur 1 v. Chr und 1 n. Chr, bzw. 1 v.u.Z und 1, oder anders ausgedrückt -1 und 1 aber keine 0 dazwischen, entspräche mathematisch gesehen 400 v. Chr. -399.

2015 - (-399) = ? 

Kommentar von Ruehrstab ,

Nein, das mit der Null ist ein Scheinproblem; denn zweifellos ist Silvester des Jahres 100 n.C genau 200 Jahre nach dem 1. Januar des Jahres 100 v.C. Auch wenn es damals noch kein Silvester und noch nicht einmal einen Januar gab, OK. :)

Kommentar von JTKirk2000 ,

Wenn man es zurückrechnen würde, folgte gleich auf dem 31.12. im Jahr 1 v.u.Z. der 01.01. im Jahr 1 u.Z. Da fehlt also genau ein Jahr im mathematischen Sinne. Wenn also seit dem Jahr 1 bis zum Jahr 2015 2014 Jahre vergangen sind, kommen bis vom Jahr 400 v.u.Z bis zum Jahr 2015 noch 400 Jahre dazu, was bedeutet, dass es sich um insgesamt 2414 Jahre handelt. 

Wenn das zu kompliziert ist, braucht man sich das nur auf einem Koordinatensystem vorstellen, worauf das jeweilige Jahr mit der geringeren Zahl beginnt und mit der Zahl des entsprechenden Jahres endet, weil es eben kein Jahr 0 gab. Im Minusbereich, was der Zeit vor unserer Zeitrechnung entspricht, beginnt das Jahr mit der entsprechenden Zahl und endet mit der darauf folgenden, als endet demnach das Jahr 1 v. Chr. mit der 0 auf dem Koordinatensystem. Wie man es aus dreht und wendet, kommt man auch hier auf etwa 2414 Jahre, aber auf keinem Fall, solange es noch das Jahr 2015 ist auf 2415 Jahre.

Kommentar von Ruehrstab ,

Eben. Die Jahre plus eins und minus eins haben jeweils eine Ausdehnung von ca. 365 Tagen, der Punkt Null hat gar keine. In der Mathematik ist das auch nicht anders.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Irgendwie scheinen wir wohl aneinander vorbei zu diskutieren, denn nur um das Beispiel aufzugreifen und ausgehend davon, dass eine Zahl einem Jahr entspräche, dann würde 0,5 und -0,5 jeweils etwa dem Juni im 1 Jahr nach bzw. vor Beginn der Zeitrechnung entsprechen, wozwischen genau ein Jahr läge. Demnach also nicht 2. Auf dieser Basis ausgehend der letzten Dekade im Oktober 2015, was also etwa 2014,8 entspräche, würde derselbe Monat (oder zumindest dieselbe Zeit) im Jahre 400 v.u.Z. vor 2414 Jahren gewesen sein. Um es noch weiter zu verdeutlichen, sind zwischen 2015 und dem Jahr 1 unserer Zeit 2014 Jahre vergangen. Zwischen dem Jahr 400 vor unserer Zeit und dem Jahr 1 v.u.Z. sind es weitere 399 Jahre und zwischen dem Jahr 1 v.u.Z. und 1 u.Z. ist es genau ein Jahr Unterschied und zusammenaddiert kommt bei 399 + 1 + 2014 als Ergebnis 2414 heraus. Von daher weiß ich nicht, warum Du meine Antwort angezweifelt hast. 

Kommentar von Ruehrstab ,

Wir haben heute den 27. Oktober 2015. Rechnerisch ist heute der 1. Januar des Jahres plus 1 also 2014 Jahre und ein Bisschen her. Der 27. Oktober des Jahres minus 1 ist jetzt genau 2015 Jahre her. Auch mathematisch folgt auf den Punkt Null die Ausdehnung der Zahl eins in beiden Richtungen. Daher folgt auf das Jahr minus eine rechnerisch korrekt das Jahr plus eins. OK?

Kommentar von Ruehrstab ,

edit: "minus eins", nicht "eine".

Kommentar von Ruehrstab ,

Und ja: Vom 1. Januar des Jahres minus 1 bis zum 31. Dezember des Jahres plus 1 vergehen zwei Jahre. So wie der Abstand der Punkte -1 und +1 = 2 ist.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Zwischen dem 01.01. 1 v.u.Z. bis 01.01. 2 u.Z. sind es zwei Jahre auf den Tag genau. Bei dem was Du geschrieben hast, fehlt genau ein Tag für komplette zwei Jahre.

Zudem haben wir immer noch Oktober, was bedeutet, dass es immer noch so ist, dass alles, was bis zum 28.10. im Jahr 400 v.u.Z. erst 2414 Jahre her ist, und alles nach dem 28.10. in demselben Jahr gut 2413 her ist. Da ich seit gestern früh bis vorhin nicht zuhause war, konnte ich Deine Kommentare erst jetzt beantworten.

Kommentar von Ruehrstab ,

Nu' is' aber gut ...

Kommentar von JTKirk2000 ,

Ja genau.

Antwort
von Grauspecht, 48

Wir sind jetzt im Jahre 2015 n. Chr. 
https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/geschichte/artikel/zeitrechnung

Antwort
von ThomasAral, 50

vor 2414 ... weils das Jahr 0 nicht gibt

aber tatsächlich ist das wahrscheinlich auch falsch weil da einige Jahre "übersprungen" wurden ... also wahrscheinlich weniger als 2414 ... aber alles spekulation

Kommentar von PatrickLassan ,

Stimmt, der Mönch, der das Datum von Christi Geburt ausgerechnet hat, hat sich um ein paar Jahrzehnte vertan.

Kommentar von Dummie42 ,

Wann Christi Geburt nun wirklich war und ob überhaupt, spielt aber bei der historischen Zeitrechnung keine Rolle.

Antwort
von Dummie42, 34

Ich verstehe die Frage nicht recht.

2015 plus 400 macht 2415 Jahre.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Es gab kein Jahr 0, also 2015 + 399.

Kommentar von Dummie42 ,

Oh, wie peinlich! schamesrötekriechthoch. Du hast natürlich völlig recht.

Antwort
von socialchiller, 38

Also wenn wir von dem Offiziellen ausgehen, dann haben wir jetzt 2015 nach Christi also 2015 n. Chr. also lässt sich leicht beschreiben was v. Chr. bedeutet :D

Antwort
von MrPokeCraft, 36

Wir haben das Jahr 2015 n. Chr. Das bedeutet, dass seit Jesus Christus' Geburt 2015 Jahre vergangen sind. Du suchst das Datum 400 v. Chr. Also 400 Jahre vor seiner Geburt. Das bedeutet das vor 2015 Jahren Das Jahr 0 n. Chr. war. Vor 2415 Jahren, also 400 Jahre davor war das Jahr 400 v. Chr.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Schon daran gedacht, dass es kein Jahr 0 gab? 

Kommentar von MrPokeCraft ,

Ohne das Jahr 0 könnte man aber nicht von vor Chr. zu nach Chr. rechnen. Oder glaubst du, dass vor dem Jahr 1 n. Chr das Jahr 1 v. Chr war? In dem Fall war das Jahr 400 v. Chr vor 2414 Jahren...

Antwort
von Leisewolke, 31

zu a: vor 2415 Jahren; zu b: https://www.gutefrage.net/frage/vor-christus

Antwort
von Brainus, 31

unsere Zeitrechnung beginnt mir der Geburt Jesus Christus.

Das ist dann das Jahr 0.

400 vor Christus war also 400 Jahre früher, d.h. 2015 +400 =2415 Jahre her.

Kommentar von ThomasAral ,

da die Römer die 0 nicht kannten (0 war Erfindung der Araber) ... gibts das Jahr 0 nicht ... vor 2015 Jahren war also das Jahr  1 vor Chr.  (aber nur wenn ansonsten im Kalender immer alles korrekt berechnet wurde, und daran habe ich meine Zweifel).

Antwort
von Rakisch, 32

v. = Vor Christus (vor dem jahre 0)

n. = Nach Christus (nach dem Jahre 0)

400 v. Christus = 2015+400 = 2415 Jahre. 

--> Vor 2415 Jahren.

Kommentar von Dummie42 ,

Es gibt ein Jahr 0? Das ist mir neu. In der Physik vielleicht, in unserer Zeitrechnung aber nicht.

Kommentar von Ruehrstab ,

Es braucht kein Jahr Null. Null ist ein Zeitpunkt, kein Zeitraum. Die Rechnung ist jedenfalls korrekt.

Man beginnt ja auch mit "eins" zu zählen, und nicht mit "null".

Antwort
von RosannaLena, 25

Mit Christi Geburt begann die Zeitrechnung. Also vor 2015 Jahren. Und wenn das 400 Jahre vor seiner Geburt war? Wann war das denn nun?



Kommentar von JTKirk2000 ,

Nein, genau genommen eigentlich nicht. Soweit ich weiß, kam man durch Nachrechnungen der eingeführten Kalender und der Herrschaftszeiten auf die Jahre 7 bis 4 v. Chr in welcher Christus wahrscheinlich geboren wurde. Genauso abwegig ist die Annahme, dass er etwa zur Zeit der Wintersonnenwende geboren wurde, da in der Nacht seiner Geburt die Hirten mit ihren Herden auf dem Feld gewesen sein sollen, was im Winter mehr als unwahrscheinlich ist. Die Feier der Geburt Christi zur Zeit der Wintersonnenwende war lediglich ein Versuch, die Heiden dadurch leichter zu christianisieren, indem sie das Datum des heidnischen Festes der Wintersonnenwende übernahmen.

Kommentar von RosannaLena ,

Ich denke, der Fragesteller wollte nur eine pauschale Antwort wie das mit vor und nach Christi gerechnet wird. Brauchen wir hierzu die ganze Weihnachtsgeschichte? Glaube nicht. Ist wohl dein Hobby?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community