Vor einem Operationstermin am vorherigen Tag duschen gehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als operationstechnische Assistentin sag ich dir: bitte IMMER IMMER IMMER VOR DER OP DUSCHEN!!!!!!

Ich unterstelle dir nichts, aber es kommen Leute in den OP zu geplanten Operationen, bei denen man meinen könnte, die duschen oder baden nur ein Mal im Monat. Bitte bitte duschen. Du glaubst nicht, wie eklig das manchmal ist, ungewaschene Patienten zu haben. Da steht man als Pfleger teils echt da und würde die Patienten am liebsten aus dem OP werfen, weil die so stinken.

Bitte vor der OP:

  • Duschen
  • Nagellack wegmachen
  • Nägel sauber machen
  • Bei Bauchoperationen bitte den Bauchnabel sauber machen
  • Und jeder Schmuck, jeden Piercing, Ehering, Freundschaftskettchen, weiß der Kuckuck hat im OP auch nichts zu suchen. Man arbeitet bei Operationen mit Strom, da kann es bei dem Schmuck zu schwersten Verbrennungen kommen (und es kam schon oft genug vor, dass junge Menschen den Intimpiercing verheimlicht haben)
  • Und bitte vor der OP duschen
  • Und morgens nicht eincremen, da die Haut sonst zu fettig ist und das Desinfektionsmittel nicht richtig wirkt.
  • Und duschen.

So, ich glaub, jetzt habens alle verstanden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht keinen Unterschied. Aber jenachdem was für eine Operation hat darf man erstmal nicht duschen, also sollte man schon lieber vorher nochmal gehen.
Gute Besserung und gute Genesung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Duschen ist sicherlich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sicher duschen......oder sogar baden....

pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu den OP Vorbereitungen gehört auch duschen. Nach Möglichkeit so kurz wie möglich vor einer OP und so gründlich wie möglich. Nicht nur, weil man evtl. nach Schweiß riecht sondern für deine eigene Gesundheit bzw. Sicherheit. Denn du musst wissen, dass es auf unserer Haut nur so wimmelt von Keimen. Einige benötigen wir auf der Haut. Andere können uns Krank machen wenn sie in eine Wunde gelangen. Du solltest, wenn du in den OP kommst, so Keimfrei wie möglich sein um nicht deine eigenen Keime in die OP Wunde zu verschleppen oder vom Personal verschleppen lassen. Das geht nur mit duschen! Nicht mit
baden, es sei denn, man duscht sich nach dem Baden noch einmal ab. Also unbedingt duschen!! Alles Gute! LG



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ede45
31.05.2016, 19:45

Auch wenn das OP Gebiet gut desinfiziert wird, so kann es doch noch vorkommen, dass man Keime in die Wunde bekommt. Das hört man immer wieder, dass nach einer OP Keime in der Wunde sind. Leider! Wo Menschen arbeiten werden Fehler gemacht. Darum sollte man selber dafür sorgen, dass man so Keimfrei wie möglich ist.

0

Was möchtest Du wissen?