Vor einem monat kam mir ein brief das ich einen unfall gebaut habe obwohl ich sowas nichtmal ansatzweise bemerkt habe und der schaden soll 1900€?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du hast ja auch zwei Zeugen,wenn Du es also nicht warst,und die Zeugen sagen glaubhaft aus,für Dich,sollte sich ja alles aufklären.Vielleicht kommen die drei Zeugen ja gar nicht,oder nur einer! Manchmal lösen sich Probleme von ganz alleine! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kendrick75
17.06.2016, 14:00

Wenigstens einer der mich versteht..

1

wie wärs mit der Wahrheit, dann ist es egal ob du nur 2 Zeugen hast. Dir muss die Schuld bewiesen werden. Die Verhandlung dient zur weiteren Wahrheitsfindung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kendrick75
17.06.2016, 14:03

Sage definitiv die Wahrheit

0

dann müssen die zeugen die den unfall angeblich gesehen erst mal beschreiben was passiert ist. wenn es mit einem fahrzeug gewesen sein soll muss es an deinem ja auch spuren davon geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kendrick75
17.06.2016, 14:01

An meinem auto ist nicht mal 1 Kratzer das ist ja die Sache

0

bei drei Zeugen der Gegenseite kommst Du nicht mehr raus, da mußt Du in den sauren Apfel beißen.

Man kommt da einfach nicht mehr raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kevinuser
17.06.2016, 14:03

Unsinn. Es kommt auf die Glaubwürdigkeit der Zeugenaussagen an. Es können auch duzende sein, aber wenn der Richter das Gefühl hat, dass alle hier bloß nen Schmarrn erzählen, wird die Anklage fallen gelassen. Auch spielt es eine Rollen in welcher Relation die Zeugen zu dem Geschädigten stehen. Wenn seine 3 Geschwister dies bezeugen, wirkt es definitiv schwächer wie, wenn es sich um 3 völlig fremde handelt. Außerdem frage ich mich, wie du einen fast 2000 Euro teuren Schaden verursacht haben sollst, wenn an deinem Wagen (Ich gehe nun mal von einem Autounfall aus) keine Schäden vorhanden sind.

0

Scheinbar ist die Staatsanwaltschaft der Meinung, dass eine Partei lügt. Daher wird es zur Gerichtsverhandlung kommen.

Du kannst nichts anderes tun, als wahrheitsgemäß den Ablauf zu schildern.

Wenn man dir Fahrerflucht vorwirft, muss man dir das beweisen. Du musst NICHT das Gegenteil beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kendrick75
17.06.2016, 14:02

Danke!! :)

0

Ich hatte mal eine ähnliche Situation. Als ich in eine Schlägerei geraten bin, weil ich helfen wolle, wurde mir die Nase gebrochen und ich lag 2 Tage im Krankenhaus. Ich konnte mich nicht mehr an den Täter erinnern, jedoch ein Freund von mir und eine andere außenstehende Person. Trotzdem waren es 2 Zeugen auf meiner Seite und 6 auf der Seite des Täters, dass er es nicht war. Und ich kann dir sagen, wenn du es wirklich nicht warst, ein paar Fakten vorweisen kannst, glaubwürdig bist, wird der Richter das bemerken, so wie bei mir damals. Da ist es auch egal ob da 10 Zeugen gegen 3 stehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 gegen 2 ist immer schlecht, jedoch nicht aussichtlos. Was sollst du denn für´n Unfall gebaut haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wird sich das Gericht wohl selber ein Bild von machen, wer da glaubhafter ist!

Immerhin hast du ja auch 2 Zeugen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kendrick75
17.06.2016, 13:57

Ja stimmt

0

Du warst es und das weißt du sonst würdest du so was hier nicht fragen und den einen Typen nicht so an schnauzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kendrick75
17.06.2016, 13:56

XD willst du es besser als ich wissen oder was ich bin hier eh anonym wenn ich es wäre würde ich es sagen damit man mir besser helfen kann du idiot

0
Kommentar von ANDKNO
17.06.2016, 13:59

damit verrätst du dich immer weiter ohne es zu merken :-D weil jemand der keinen Unfall gebaut hat konstruktiver ist und du hörst dich an als versuchst du verzweifelt einer Strafe zu entkommen

1

Was möchtest Du wissen?