Frage von Chloe333, 86

Vor der Kastration beim Pferd sterilen Bereich schaffen?

Hallo erstmal!

Ich habe ein Praktikum beim Tierarzt gemacht. Bei der Kastration die wir durchgeführt haben wurde der Bereich um die Hoden mit einer rötlich-gelblichen Flüssigkeit eingeschmiert und dann mit warmem Wasser abgespült. Danach wurde noch Alkohol zur desinfektion verwendet. Meine Frage: Was war das für eine Flüssigkeit mit der der Bereich eingeschmiert wurde? Ich wermute es war etwas mit Jod aber da ich den Praktikumsbericht schreiben muss muss ich genau wissen was das war.

Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte. LG Chloe333

Antwort
von lucymontgomery8, 62

Ich würde auch Jod sagen, das ist sehr steril und wird auch für offene Wunden verwendet

Kommentar von Chloe333 ,

Also denkst du ich könnte Jodsalbe oder so schreiben?

Kommentar von lucymontgomery8 ,

Ja oder einfach die Stelle wurde mit Jod desinfiziert

Kommentar von Chloe333 ,

Ok danke :)

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 19

ich würde sagen, es war merfen.

google das mal mit dem zusatzwort tiermedizin und lies dir den online beipackzettel durch.

Antwort
von beglo1705, 25

Kann Jod gewesen sein zur Desinfektion oder eine Art Braunovidon Salbe.

Antwort
von BBTritt, 59

Frag doch den Tierarzt, er wird dir das gerne genau sagen, was er zur Desinfektion verwendet hat.

Kommentar von Chloe333 ,

Der Tierarzt ist leider im Urlaub...

Kommentar von BBTritt ,

Vielleicht hat er eine Sprechstundenhilfe, die auch bei kleinen Operationen assistiert. Könnte die das wissen?

Kommentar von Chloe333 ,

Die haben schon Geschlossen und ich sollte das bis heute abend fertig haben.

Kommentar von Chloe333 ,

Aber trotzdem danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community