Frage von Leanever, 248

Vor der Ejakulation rausziehen (mit Kondom)?

Hallo Community,

Ich hatte gestern mit meinem Freund das 1. Mal Sex. Wir haben ohne Pille und mit Kondom verhütet. Und wir haben uns ausgemacht, dass er bevor er kommt rauszieht. Allerdings meinte er, dass das Kondom dabei verrutscht ist. Kann es sein, dass ich nun schwanger bin? Er meinte auch er ist dann draußen gekommen, aber wir haben halt bedenken, da so wenig sperma im Kondom war, obewohl es nicht undicht war

Antwort
von Christianwarweg, 248

Kondome allein sind bei richtiger Anwendung sehr sicher. Wenn man dann noch vor dem Höhepunkt rauszieht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass etwas passiert, noch geringer.

Das Kondom ist dabei also verrutscht. Die Frage ist, wie man sich das vorstellen kann. Ist es komplett abgerutscht (dann hättest du vermutlich aber nicht "verrutscht" geschrieben), dann besteht die Möglichkeit, dass vor seinem Orgasmus schon etwas Sperma ausgetreten ist und dieses dann in deine Scheide gelangt ist und dort eine Schwangerschaft auslösen kann (naja, genaugenommen nicht in der Scheide, sondern in der Gebärmutter). Wenn das Kondom noch z.B. halb drauf saß, würde ich die Wahrscheinlichkeit doch als recht gering betrachten.

Was heißt "so wenig Sperma"? Der Zipfel vorne am Kondom reicht meist aus, um die Spermamenge aufzunehmen.

Wo bist du denn in deinem Zyklus? Frauen sind ja auch nicht immer empfängnisbereit.

Im Zweifelsfall kannst du dir immernoch die Pille danach holen oder, wenn du etwas gelassener bist, in ca. 3 Wochen einen Schwangerschaftstest machen und dich überraschen lassen. Ich denke aber nicht, dass was passiert ist.

Wenn das Kondom verrutscht, war es vielleicht zu groß. Nächstes mal solltet ihr dann vielleicht ein etwas kleineres nehmen.

Kommentar von Leanever ,

Danke! Das war mal eine hilfreiche antwort, in der keine beleidigungen oder abwertende äußerungen auftauchten. Es war halb drauf und nicht ganz ab. Bei mir ist die wahrscheinlichkeit schwanger zu sein weder hoch noch gering. Also im normalen bereich. Ich hole mir trotzdem sicherheits halber die pille danach

Antwort
von peterobm, 237

was soll da schon mit Kondom passieren? Mich würde eher interessieren warum dann früher rausziehen?

Antwort
von Hazardious, 221

Wenn Sperma an/in deine Scheide gekommen ist, kannst du theoretisch schwanger werden. Zur Sicherheit solltest du in den kommenden Tagen vielleicht einen Schwangerschaftstest machen.

Kommentar von Christianwarweg ,

In den kommenden Tagen = so in 19 - 20 Tagen, weil ab dann der Test aussagekräftig ist.

Kommentar von Hazardious ,

Danke für die Ergänzung. Ich möchte noch hinzufügen, dass die meisten Tests(!) ab dem ersten Tag nach Ausbleiben der Regel funktionieren. Ein bisschen länger (ein paar Tage) warten, sollte zur Sicherheit aber nicht schaden.

Antwort
von turnmami, 208

Die Möglichkeit einer Schwangerschaft ist hier sehr gut möglich. "Vorher rausziehen" ist die denkbar schlechteste Verhütungsmethode. Zusammen mit einem verrutschten Kondom. Hmmm, nicht gut!!

Antwort
von Gestiefelte, 192

Die Variante vorher rausziehen (ob mit oder ohne Kondom) ist nie wirklich ratsam. Kaum ein Mann kann das so richtig steuern. Ein Freund von mir ist so Vater geworden.

Wenn du Angst hast, schwanger geworden zu sein, solltest du morgen schnell zum Arzt gehen und dich beraten lassen.

Antwort
von Matzeee12345, 187

Ja es kann sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community