Frage von 19NB96, 110

Vor der Ausbildung schon die kündigung?

Wunderschönen guten Sonntag, ich bin noch nicht lange auf dieser Seite und ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Ich bin 19 Jahre alt und habe dieses Jahr das Berufskolleg II- Fachhochschulreife beendet (Lebenslauf= 2012- Hauptschule, 2014- Mittlere-Reife, 2016-Fachhochschulreife). Im letzten September habe ich einen Ausbildungsvertrag als Finanzassistent bei der Volksbank unterschrieben, mein damaliger Notendurchschnitt lag bei 2,25 (Berufskolleg I, Deutsch 3, Mathe 2, Englisch 4, BWL 2 - Lob).

Laut Ausbildungsvertrag darf ich mich nicht "wesentlich verschlechtern", muss ich daher mit einem Schnitt von 2,6 angst haben? (Berufskolleg II, Deutsch 3, Mathe 3, Englisch 4, BWL 3, Reli 2, Geschichte 3, Physik 3, Büromanagement 2, Informatik 2, Gesamtwirtschaft 2, Steuern und Kontrolle 2, Seminar 2 = 2,6)

Ist das eine "wesentliche Verschlechterung"? Muss ich mir sorgen machen, weil am 13 Juli muss ich mein Abschlusszeugnis der Volksbank senden und ich weiß nicht wie die auf die Verschlechterung (gerade in den Hauptfächern) reagieren? :(

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Danke

Antwort
von Gaskutscher, 75

Abwarten. Sie werden dich vermutlich so oder so erst mal anfangen lassen zu arbeiten. Sie haben die Probezeit und können dich so oder so ohne Angabe von Gründen in selbiger vor die Türe setzen.

Daher: Zeugnis einreichen, Arbeiten anfangen und gut. Eine Verschlechterung um 0,3 bzw. gerundet von 2 auf 3 klingt u.U. dramatisch, ist es in meinen Augen aber nicht.

Du fällst ja nicht von 1,6 auf 3,2 (ebenfalls von 2 auf 3) ab. Das wäre wirklich  eine wesentliche Verschlechterung.

Antwort
von Messkreisfehler, 53

Es ist zwar eine Verschlechterung aber diese ist in meinen Auge nicht "wesentlich".

Kommentar von Familiengerd ,

Sorry, der Mauszeiger ist beim Klicken verrutscht: Es sollte ein "Pfeil hoch" sein!!

Antwort
von KleeneFreche, 55

das hast du schon zweimal mit einem anderen Nick gefragt!! 

https://www.gutefrage.net/frage/kann-ich-sogar-meine-ausbildung-noch-verlieren

https://www.gutefrage.net/frage/habe-ich-mich-wesentlich-verschlechtert

Und nein es ist keine wesentliche Verschlechterung

Antwort
von Zytglogge, 43

Das ist keine wesentliche Verschlechterung

Antwort
von Rheinflip, 30

Mathematik und BWL eine 3? Da werden dich frage,  was los ist.  Ich schätze, die schauen sich alles nochmals an. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community