Frage von Lenilio, 219

Vor den Zug schmeißen?

Mein leben ist nur noch ein Häufchen elend. Seit ich 18 bin geht mein leben drüber und drunter da mir niemand mehr hilft in meiner finanziellen Lage.. Ich bin verschuldet und fühle mich einfach alleine gelassen, besonders seit meine erste liebe mich verlassen hat. Ich kann mit all den Sachen nicht leben. Deswegen möchte ich fragen ob es ein sicherer tot ist sich vor den Zug zu schmeißen?

Support

Liebe/r Lenilio,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von diesercookie12, 121

NEEEEEEIIIN
Vllt. hast du etwas gemacht was damit bestraft wird aber vielleicht belohnt dich jemand das du durchgehalten hast und immer stark geblieben ist
Geb arbeiten als Bäcker oder so und spare jeden Tag 1€ klar es ist nicht viel aber jedoch ein Anfang deine Liebe hat dich verlassen klar aber schlimmer wäre es wenn sie dich betrogen hätte
Ich bin 12 Jahre und habe/hatte Suicidegedanken

Durchhalten ! Es macht andere Menschen bestimmt glücklich zu sehen das du aufgibst und das wollen wir nicht !

Kommentar von diesercookie12 ,

danke fürs Sternchen viel erfolg noch

Antwort
von AufderSuche2, 111

Ja der Tod wäre relativ Sicher. Trotzdem rate ich dir davon ab dich vor den Zug zu schmeissen und auch von Selbstmord im Allgemeinem.

Geh zu einem Psychologen und rede mit diesem über deine Probleme, handele nicht voreilig.

Und falls du dich trotzdem selbst umbringen willst, tu es nicht so. Denke an deine Mitmenschen, dein Selbstmord würde dem Zugführer und allen anderen Zuschauern ein Lebenslanges Trauma bescheren.

Tu nichts unüberlegtes denn einen Selbstmord kann man nicht rückgängig machen

Antwort
von SiViHa72, 112

Was definitiv sicher ist,. due verpasst einem arglosen Zugfahrer ein echtes Trauma. Auch die KriPo-Beamten und Bestatter finden es immer wieder ganz klasse, Bröckchen und Einzelteile von der Strecke zu klauben.


Sorry, war mal mit Bestatter zusammen, kenne heute beruflich etliche Bahnler.

Was Du erwägst, ist sch*, aber es ist Dir vermutlich egal.


Antwort
von Kapodaster, 99

Nein, es kann gut sein, dass Du lediglich schwer verletzt wirst und danach den Rest des Lebens eine schwere Behinderung hast. Dass Du durch einen versuchsten Zug-Suizid auch das Leben des Zugführers extrem beeinträchtigst, weißt Du ja.

Was hast Du bisher unternommen, un von deinen Schulden runterzukommen?

Antwort
von Jokerfac3, 92

Wenn du dich vor den Zug wirfst überlebst du vielleicht und liegst halb aufgerissen neben dem Bahngleis und krepierst ganz langsam. Das ist auf jeden Fall keine sinnvolle Methode. 

Antwort
von Schmackofax, 102

Wie du in den Antworten lesen kannst, nein es ist kein sicherer Tod. Wäre es nicht sinnvoller, statt zu Jammern etwas zu tun um dein Leben wieder in den Griff zu kriegen?? Du könntest z.B. einen Termin bei einem Schuldnerberater der Diakonie vereinbaren. Geh deine Probleme nach und nach an, du kannst doch Vieles wieder zum Guten wenden wenn du nur willst.

Antwort
von newbie80, 93

Das Leben ist schön ... auch wenn´s dir grad nicht so vorkommt. Aber denk mal drüber nach was du alles nicht mehr machen kannst, wenn du an einer Lokomotive oder einem Waggon klebst. Einiges. 

Es gibt für die meisten Dinge eine Lösung, such dir einen Therapeuten dem du vertraust und lass dir helfen. Aber bleib in dem Leben - es ist noch nicht vorbei sondern beginnt jetzt erst. 

Alles klar? Chin up, stay strong. 

Antwort
von ollikanns, 88

Das ist ekelhaft. Denkst du auch mal an die Menschen, denen DU das Leben ruinierst? Den Zugfahrer, der dann sein Leben lang wegen psychischer Störungen nicht mehr arbeiten kann? Oder die Menschen, die dein Hackfleisch wegräumen müssen? Meinetwegen kannst du dich umbringen, aber verschone andere Menschen mit deiner Schweinerei. 

Antwort
von maxi19991, 49

Ich habe mir vor ein paar Monaten auch schon überlegt Selbstmord zu machen und bin sogar mit dem Zug gefahren zu einem Gebäude  wo ich dachte wenn ich da springe Sterbe ich auch aber als ich da war bemerkte ich das es oben alles vergittert war und als ich dann wieder nach Hause fuhr dachte ich nach mal über alles nach (wollte es dann immer noch),aber am nächsten Tag dachte ich dann "ist mir jetzt alles egal ich mach was ich egal ob es die anderen nervt" und so began ich sogar wieder Lust zu haben zu Leben

Kommentar von Lenilio ,

Ja so müsste ich auch mal denken

Kommentar von maxi19991 ,

Wenn man hier alles durchliest sagt jeder Nein,tu das nicht

Meiner Meinung nach solltest du entscheiden was du mit deinem Leben machst und sie sollten nur deine Frage beantworten oder ihr erfahrungen sagen und dir nicht noch mehr zu lesen geben

Antwort
von Everklever, 83

Nein, überhaupt nicht. Oft wird das überlebt, allerdings mit schlimmen Verstümmlungen.

Antwort
von KIttyHR, 47

Such dir lieber professionelle Hilfe. Kein Leben ist wertlos, denn wir haben nur das eine.

Wenn du dich vor einen Zug schmeißt, wirst du so viele andere Menschen traumatisieren und mit ins Unglück reißen … mindestens den armen Zugführer, der dich überfährt. Womit haben die Menschen das verdient ?
Wenn du Pech hast, stirbst du nicht, sondern bist für den Rest deinen Lebens geschädigt.

Wie schon gesagt, solltest du dir lieber Hilfe holen und dir einen Weg aus deiner Depression suchen.

Antwort
von johannili27, 79

Wenn du nicht mehr weiter weißt hole dir Hilfe von einem Psychater. Denke an deine Familie die todunglücklich wären wenn du stirbst. Und denke mal daran haben wir überhaupt noch ein Leben? Man schmeißt sein Leben nicht einfach weg. Es gibt immer eine Lösung. Aber eins ist keine Lösung. Sich umbringen. Tu es bitte bitte nicht.

Ich wünsche dir viel Glück und Hilfe

Antwort
von IchHabNeFr4ge, 78

Du schaffst das

Kommentar von IchHabNeFr4ge ,

lass es man!

Antwort
von Mignon2, 85

Nein, das ist keineswegs eine sichere Methode.

Antwort
von nope23, 57

sicher ist kein Tod

und anstatt zu über legen wie du dich umbringst könntest du überlegen wie du deine Probleme löst

- ein Finanzielles Problem kann man immer lösen
- deine Liebe hat dich verlassen ? das wird wohl noch ein paar mal in deinem Leben passieren und du wird jedes mal darüberhinweg kommen

und wenn du Hilfe brauchst frag jem. niemand wird einfach nein sagen

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten