Frage von Mickymaus234, 53

Vor dem Agility zum Tierarzt?

Hallo ;D

Ich werde bald mit meinem Hund das erste mal zum Agility Training gehen...jetzt überlege ich ob es besser wäre vorher nochmal zum Tierarzt zu gehen und ihn durchchecken zu lassen. Meint ihr das ist nötig ? Und ist es üblig das man ihn vorher untersuchen lassen würde? :)

Antwort
von MrsGeheim, 32

Ja ich denke es ist besser wenn du ihn nochmal untersuchen lässt:)

Kommentar von Mickymaus234 ,

Danke für die Meinung! ;)

Antwort
von FrauFriedlinde, 16

Richtiges Agilitraining sollte erst nach den Röntgen und folglich erst ab 12 Monaten stattfinden. Spielerisches vorbereiten darauf kannst du auch schon vorher.

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 21

Ich finde die Idee gut und verantwortungsvoll! 

Kommentar von Mickymaus234 ,

Okay danke für die antwort :)

Kommentar von Naninja ,

Ich habe diese Untersuchung bei einem meiner Hunde ebenfalls im Vorfeld machen. Dabei wurde HD diagnostiziert, die sich vorher noch nicht bemerkbar gemacht hat. Ohne diese Untersuchung wäre es für meinen Hund vermutlich problematisch geworden. Schaden wird es dem Hund also nicht, maximal dem Geldbeutel. ;-)

Antwort
von xttenere, 29

Wenn Du unsicher bist, dann mach das.

Wenn Du zum allerersten Agilitytraining gehst, wird Dein Hund nicht überfordert. Normalerweise lernt er zuerst mal nur ein einziges Hinderniss, z.B. einen Tunell kennen. Wenn der Trainer seriös arbeitet, wird er erkennen, ob Dein Hund Stress oder Freude hat, und dementsprechend mit ihm arbeiten. Allerdings sollte man nicht vor dem 12. Monat mit dem Training anfangen. Wir z.B nehmen Hunde erst ab 15 Monaten auf, da die Muskeln und Gelenke kräftig genug sein sollten.

Kommentar von Mickymaus234 ,

Danke für die Antwort :) 

Ist es denn sehr schlimm, wenn man schon eher mit dem Agility geginnt? Mein Hund braucht sehr viel beschäftigung...wir würden natürlich berücksichtigen, dass er erst 10 monate alt ist! 

Kommentar von xttenere ,

Solange der Kleine nicht über Sprünge geschickt wird, oder die Steilwand etc. erklimmen muss, könnte man schon langsam mit einem Aufbautraining anfangen....vorausgesetzt, Du findest einen Club oder Verein welcher so junge Hunde nimmt.

Wichtiger wäre aber zuerst eine sehr gute Grunderziehung, denn ohne diese ist Agility ein Ding der Unmöglichkeit. Dein Hund muss Dir gut gehorchen und vor allem abrufbar sein.

Antwort
von wotan0000, 7

Ehrlich, wenn ich mir jetzt das Joggen angewöhnen wollte, würde ich das gesundheitlich absegnen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten