Frage von liebelein123, 63

Vor Bauchspieglung versehentlich gegessen, schlimm?

Hallo, hab morgen um 7 Uhr eine Bauchspieglung wegen Endometriose, die Narkoseärztin meinte das ich heute noch bis 12 Uhr nachts alles essen darf, dann aber nicht mehr, so habe ich es auch gemacht aber im internet lese ich jetzt überall bis 22 Uhr darf man nur essen und danach nicht mehr, habe ein brot gegessen und jetzt habe ich Angst das es Schwierigkeiten gibt oder ich kotze!!

Hilfe......

Antwort
von Vampire321, 47

Die wird schon wissen was sie dir sagt ... es kommen ja auch nicht alle gleichzeitig um 7 Uhr dran... also entspann dich ... die machen das jeden Tag!

Kommentar von liebelein123 ,

Vielen Dank!

Kommentar von Vampire321 ,

Kein Problem!

Prinzipiell ist es schon richtig, das man vor OP'S nichts essen darf, weil bei einer Vollnarkose der schluckreflex außer Kraft gesetzt ist und so der mageninhalt über die Speiseröhre in die lüftröhe und dann in die lunge gelangen kann...

Bei einer magenspiegelung hat es aber ganz andere Gründe:

Schraubst du dir vor der magenspiegelung noch ein komplettes Frühstück rein, ist der Magen voll und die sehen nix!

Isst du um 10/ 11/ 12 nachts ne Scheibe Brot, ist die bis 7 Uhr morgens 3x verdaut

Also kein Stress ,)

Kommentar von liebelein123 ,

ohh vielen dank, ich habe ja auch gelesen, 7 std vorher nix essen und das wären gerechnet genau 7 1/2 Std... Also bin ich erleichtert. Danke !

Kommentar von liebelein123 ,

Ausserdem ist es ja eine gynäkologische Bauchspieglung, oder ist Magenspieglung dasselbe ?

Kommentar von Vampire321 ,

Nein, natürlich nicht

Aber alles gut ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community