Frage von WasTunJetzt, 254

Vor allem an die Jungs: Warum tut er das? Was steckt dahinter?

Die Geschichte hab ich schon oft erzählt aber ich würd einfach gerne wissen,was ihr Jungs so meint,was er fühlt und denkt.Ich zähl die Sachen auf, die jeden Tag so los sind,damit ihr mich versteht und mir sagt, warum ihr sowas alles (seit vier Jahren) machen würdet..Also Andeutungen, er guckt mich immer überall mit und ohne seinen/unseren Freunden an (und wie .. zb so,als beratschlagen sie ihn nachdem mich alle immer beobachten, die einen sagen er soll ,die anderen sagen er soll nicht,aber was?! Alleine guckt er mir in die Augen bis er merkt, dass ich es schon längst merke und guckt dann schnell weg,ich auch ...),er macht mich eifersüchtig und ist eifersüchtig,er sucht meine Nähe,er verteidigt mich (früher nicht obwohl ich hauptsächlich wegen ihm gemobbt wurde als wir noch in derselben Klasse waren; alle wussten,dass ich ihn liebe weil sich da auch meine damalige BF in ihn verknallte..),er weiß immer alles über mich und ich immer alles über ihn,alle fragen mich ständig aus,wir sind die Geschichte der Stufe,er hat viele hübsche Verehrerinnen aber machts nur mit mir,er hat keine Freundin seitdem das ganze mit "uns" geht...ABER wir waren nie zsm,er gab mir ein Korb (nach dem Mobbing..), er hat mal eine andere geküsst,wir reden nicht mehr und schreiben auch nicht,er müsste mich doch schon längst auch vermissen usw(..?!) Jeder weiss Bescheid seitdem ich, nach dem Klassenwechsel,für drei Wochen ins Krankenhaus musste..Er hat auch ein etwas anderen Ruf als ich aber trotzdem weiss ja jeder Bescheid,was mit ihm ist,sogar die meisten meiner "Freunde".Ich bin jetzt seit 4 Monaten so am tun, als hätte ich nen Freund, aber er ist wie immer nur eifersüchtig,achja und kriege neuerdings eine Art Vorwürfe gemacht usw,aber sagen was los ist, das tut er einfach nicht.Auch nicht unsere Freunde. Sie reden ihn mir halt wie immer weiter schön und meinen ich soll mit meinem Freund Schluss machen. Sie suchen dabei immer andere Gründe,mit den Blicken untereinander und zu ihm, vor mir weswegen ich das machen sollte, weil sie ja so oder so nichts verraten dürfen aber noch auffälliger geht alles irgendwie garnicht mehr ... Immer wieder denk ich mir, kom,da warst du 11,vergiss ihn,(bin jz 15 & er ist 17) aber es geht nicht. Wie denn auch, mit all dem Theater jeden Tag?! Bitte kommt mir nicht mit "du musst mit ihm reden".Das weiss ich.. Aber ehrlich gesagt ist es bei mir ein Mix aus Angst und Trotz... Bitte sagt mir einfach was ihr glaubt, warum es so ist und vielleicht was ich tun kann/soll/muss. Ihr Jungs wisst ja, wie ihr mit euren Gefühle tickt... Ich denk ja eigentlich, dass er sich nicht sicher ist und oder einfach keine Beziehung will (er hat auch ein behinderten Bruder und eine kleine Schwester und muss somit schon ziemlich Zuhause anpacken,aber das weiss ich ja alles..) Also..-Was soll das alles und was soll ich machen..?? DANKE!

Antwort
von NeonGrillz, 147

Mit seinem früheren Verhalten hat er dir Interesse gezeigt!
Dass du gesagt hast du hättest einen Freund ist höchstwahrscheinlich ein Fehler gewesen, denn sowas turnt Jungs normalerweise recht schnell ab und sie verlieren das Interesse, deswegen auch seine trotzigen und eifersüchtigen Reaktionen. Er fühlt sich geschlagen, denn das Interesse was er an dir nun schon länger pflegt scheint dir ja, da du jetzt "einen Freund hast", nichts zu bedeuten, er denkt also du hast kein Interesse (mehr) an ihm!
An deiner Stelle würde ich sobald wie möglich mit ihm darüber reden, auch wenn du nicht willst, aber wenn er dir wirklich was bedeutet dann sollte er das auch erfahren und nicht im Dunkeln tappen.
Das er keine Beziehung will halte ich für unwahrscheinlich, außer er denkt es ist dir ernst mit deinem "Freund". Auch wenn er dir früher einen Korb gegeben haben mag hat sich sein Bild von dir danach höchstwahrscheinlich noch gewandelt, sonst hätte er mehr Abstand zu dir gehalten.

Ich wünsche dir viel Glück.

Kommentar von WasTunJetzt ,

Also soll ich das mit meinem "Freund" halt offiziell "beenden"?

Kommentar von NeonGrillz ,

Auf jeden Fall das, und am besten ihm beichten dass es keinen Freund gibt oder gab. Jungs stehen nicht auf Heimlichtuerei und drum-herum Gerede sondern wollen lieber die Wahrheit gesagt bekommen, egal wie verletztend sie auch sein mag.

Kommentar von WasTunJetzt ,

Ja aber das geht mir ja eben genauso ,dass mir die Wahrheit auch wenn sie hart ist lieber ist.Hab ja auch noch nie die Wahrheit gewusst also es ging halt mit seinem Verhalten von Anfang an so und als ich dann die Klasse wechselte wollte ich ihn ja wegen dem Korb usw vergessen aber da ging ja alles eben so weiter und hatte halt letztes Jahr jetzt keine Lust mehr dass er sich einfach ohne Recht (sozusagen) überall einmischt usw,auch wenns alles süß ist , es nervt alles und ich weiss ja nicht woran ich bin und liebe ihn eben hilflos seit Jahren ,und das wusste er ja bis letzten März oderso .. und jetzt muss ich es auch noch allen verheimlichen, selbst "Freunden" weil sie mir eben auch alle verheimlichen was mit ihm los ist,egal ob Mädels oder Jungs ... Aber oke dann beende ichs demnächst mit meiner "Beziehung "...

Kommentar von FR4GWUERD1G ,

und sag ihm dass da auch nie eine ,,Beziehung'' war...und warum du so getan hast als ob da was/jemand wäre. Ihr müsst euch gegenseitig schon vertrauen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community