Frage von knutsen2016, 53

Wie lange ist die Kündigungsfrist?

Vor 3,75 Jahren hatte ich einen auf ein Jahr befristeten Arbeitsvertrag erhalten. Die Kündigungszeit war 2 Wochen zum Monatsende. Wie lange ist jetzt die Frist?

Der Arbeitsvertrag war befristet und hatte in der Probezeit eine Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Monatsende. Im Vertrag steht des Weiteren, dass die gestzlichen Vorschriften hinsichtlich der Kündigungsfristen gelten.

Ich bekam zum Ende der Probezeit schriftlich mitgeteilt, dass der Arbeitsvertrag fortan unbefristet ist. Jetzt nach insgesamt 3,75 Jahren möchte ich das Unternehmen wechseln. Welche Kündigungsfrist habe ich als Arbeitnehmer?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht & Kündigung, 33

Wenn die gesetzliche Kündigungsfrist nach § 622 Abs. 1 gilt, hast Du eine Frist von vier Wochen zum 15. oder Ende eines Monats.

Kommentar von Hexle2 ,

 § 622 Abs. 1 

Sorry, habe BGB vergessen

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeitsrecht, 22

Wenn im Arbeitsvertrag nichts anderes vereinbart wurde und auch kein Tarifvertrag berücksichtigt werden muss, kannst du das Arbeitsverhältnis nach § 622 Abs.:1 BGB mit einer Frist von vier Wochen zum 15. oder zum Ende eines Kalendermonats kündigen.

Beachte aber, dass die Kündigung schriftlich erfolgen muss; die elektronische Form ist nicht zulässig.

Antwort
von Ernsterwin, 11

Die gesetzlichen Vorschriften findest Du hier erläutert: http://www.gesetze-ganz-einfach.de/kuendigungsfristen-bei-arbeitsverhaeltnissen/

Demnach gilt für Arbeitnehmer in der Regel eine Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats.

Antwort
von DarthMario72, 24

Wenn nach der Probezeit die gesetzlichen Vorschriften gelten, dann ist das hier § 622 BGB, also vier Wochen zum 15. oder zum Monatsletzten.

Antwort
von ErsterSchnee, 33

Die gesetzlichen, steht da doch. Ich glaube, das sind zwei Wochen zum 15. bzw. Monatsende.

Kommentar von Parhalia ,

Waren es bei arbeitNEHMERseitiger Kündigung dann in diesem Fall ( Probezeit ja längst vorbei ) nicht 4 Wochen zum 15. oder 1. eines Kalendermonats ?

Kommentar von ErsterSchnee ,

Mag sein. Das sollte Google im Zweifelsfall genauer wissen.

Kommentar von DarthMario72 ,

oder 1. eines Kalendermonats 

Nein, zum Ersten eines Monats niemals, sondern zum Letzen.

Kommentar von lenzing42 ,

vier Wochen zum 15. oder zum Ende eines Kalendermonats - nicht zum 1.eines Monats

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community