Frage von aBearAlone, 66

Vor 3 Monaten beschnitten wurden immer noch Schwellung?

Moin, ich wurde im Februar beschnitten. Mein Problem ist, paar Tage nach der OP bemerkte ich eine Schwellung rund um der Eichel, es sieht so aus, als wenn mir eine zweite Eichel wächst. Der Urologe (nicht der, der mich operiert hat, das war ein Krankenhaus) meinte, es wäre normal als ich bei der nach Untersuchung war. Ein Monat nach der OP war ich wieder beim Urologen, er hat die restlichen Fäden gezogen, dachte ich jedenfalls. Ich hatte vor zwei Wochen wieder ein Termin zur Kontrolle, die Schwellung ist immer noch nicht zurück gegangen. Der Urologe hat weitere Fäden gefunden der er anscheinend beim Fäden ziehen übersehen hat! Er wollte es auf den Arzt schieben der mich operiert hat, er meinte er hätte die zu fest zu genäht, obwohl er doch die Fäden gezogen hat. Naja, er meinte darauf hin das ich mir wieder Bepathen salbe auf die Schwellung schmieren soll und ich in 3 Monaten nochmal vorbeischauen soll ob es besser geworden ist!

Ich frage mich, was soll ich tun? 3 Monate nach Beschneidung keine Änderung an der Schwellung zu bemerken! Ich hoffe ihr könnt mir evtl Ratschläge geben, den Arzt wechseln hab ich auch überlegt nur weiß ich nicht ob es Sinn macht. Liebe Grüße ps; wenn ich mein Penis mit anderen ausm Internet vergleiche nach der OP sieht meiner sehr vernarbt aus!

Antwort
von 019095, 47

Um welche Beschneidungsart handelt es sich eigentlich?

Kommentar von aBearAlone ,

Art? Der Schnitt? Puhh denke low cut

Kommentar von 019095 ,
Antwort
von 019095, 42

Ich würde eine 2. Meinung einholen. Aber auch noch 4 Wochen warten, da ja nun jetzt erst alle Fäden raus sind.
Lass Dich nicht von den Bildern im Internet verrückt machen.
Gute Besserung!
Jörn

Kommentar von aBearAlone ,

Sollte ich die 2. Meinung in den Krankenhaus holen, die mich operiert haben? Bzw machen die dies überhaupt?

Kommentar von 019095 ,

Gute Frage, ich würde im Krankenhaus nachfragen.

Kommentar von 019095 ,

Und immer mit der Ruhe, die Narben pflegen und keinen Sport oder Alkohol. Wenn das nicht hilft würde ich mich nach beschneiden lassen. (Korrektur Beschneidung)

Kommentar von aBearAlone ,

Also, mit ohne Sport geht bei mir gar nichts ;-D ..

Antwort
von kawasemi2, 47

Du musst unbedingt zu einem anderen Urologen gehen, vielleicht hat dein jetziger Urologe Recht, aber um sicher zu gehen würde ich wirklich noch eine zweite Meinung einholen, um sicher zu gehen das alles okay ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community