Frage von Fischerzeit, 13

Vor 20 Jahren wurde eine Holzhütte mit Erlaubnis des Vermieters gebaut. Jetzt sollen wir sie abreißen, weil der Vermieter das Haus verkaufen will. Müssen wir?

Antwort
von WosIsLos, 13

Normalerweise erst bei Beendigung des Mietverhältnisses, oder ein Gericht entscheidet anders.

Antwort
von Stein1, 13

Da das grundstück dem vermieter gehört ja. Und er sagt das sie weg soll dan muss sie weg ist immerhin sein grundstück letztenendes da du ja auf miete bist.

Antwort
von PaulBaumann, 9

hallo,

wenn der vermieter sowas genehmigt, dann findet er sich eigentlich damit ab?

es sei denn, er klärt vorher dass die hütte beim auszug abgebaut werden soll.

ich vermute das hat er nicht getan?

und mal ne frage: wer will sowas? das ist doch dumm?

ich würde ne hütte im garten immer toll finden.

manche vermieter sind echt ein wenig blöd. sorry an die vermieter, aber hier

wird sinnlos geld verbrannt?

bei mir wurden auch dinge rausgerissen,

die ich im nachhinein wieder eingebaut habe.

ich verstehe sowas immer garnicht.

liebe grüße

paul

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten