Vor 2 Monaten Drogen genommen und jetzt zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

der großteil der Giftstoffe werden relativ schnell von der leber und milz abgebaut. im körper allgemein ist die droge noch zu finden aber nicht mehr im blut. sonst wärst du auch immernoch high ^^

vielleicht ist eine sehr winzige menge zu finden, aber nur wenn man speziell danach sucht. auf keinenfall ist es nach 2 monaten offensichtlich zu sehen.

falls es dich außerdem interessiert: alle 120 tage in etwa ist ein kompletter blutzyklus abgeschlossen, alle blutkörperchen wurden restlos entsorgt und durch neue ersetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairse
13.11.2015, 14:01

Selbst einen Tag nach dem Kiffen würde man in einem Blutbild nicht "offensichtlich" sehen ob konsumiert wurde.

0

Es kommt nicht nur auf die Droge sondern auch die weise WIE du sie genommen hast.
ZB. Wenn du Gras rauchst , bist du schnell High und es hält nicht lange an. Allerdings auch nach ein paar tagen nicht mehr nachweisbar .
Wenn du es kaust oder in Keksen etc isst , bist du erst später, aber wesentlich länger high . Diese Methode ist allerdings auch Wochen später noch nachzuweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girlthatloveto
13.11.2015, 13:49

Ach ja und Drogen werden meistens eher durch Urin Tests getestet, durch Blutabnahme eher sehr selten.

0
Kommentar von john201050
13.11.2015, 17:40

falsch.

die konsummethode macht nichts aus. gras ist solange nachweisbar, da sich die abbaustoffe im fett ansammeln und dann nur langsam wieder ausgeschieden werden. ob du das thc geraucht, gegessen, (theoretisch geht auch gezogen und gespritzt) hast, ist dabei egal.

0

Nun Drogen wie Cannabis sind bis zu einem Monat nachweisbar!Falls es sich hier um härtere Drogen, wie Ecstasy oder sogar LSD etc. (ausgeschlossen Heroin & Crystal Meth )handelt, sind diese bei einer sehr genauen untersuchen nachzuweisen!
Jedoch können Ärzte durch eine einfache Blutabnahme, ohne genauere Untersuchungen, nichts nachweisen geschweige denn feststellen ob ein Drogenkonsum vorhanden ist.
Dennoch eine Sache, lass die Finger von harten Drogen!!

LG
Primex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairse
13.11.2015, 14:05

Ecstasy und LSD sind weder härtere Drogen als Cannabis, noch kann man sie 2 Monate nach Konsum im Blut nachweisen

1
Kommentar von hanging
13.11.2015, 14:10

"oder sogar LSD" - LSD ist von allen Substanzen, die du in deiner Antwort als Beispiel genutzt hast, am ungefährlichsten. ;)

0
Kommentar von john201050
13.11.2015, 17:42

LSD zählt zu den ungefährlichsten drogen, die es gibt.

lsd, cannabis und ecstasy sind alles leichte drogen.

das hat aber sowieso nichts mit den nachweiszeiten zu tun. opiate sind sehr schnell wieder raus. cannabis geht deutlich länger.

0

Kommt drauf an, ob er darauf testet.
Glaub ich allerdings nicht.
Ist zu teuer, auf alles Mögliche zu untersuchen.
Und wenn doch: der Arzt hat Schweigepflicht.
Sofern du dich oder andere nicht AKUT gefährdet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nobelle
13.11.2015, 13:50

Hat er auch eine Schweigepflicht wenn man unter 14 Jahren ist? 

0
Kommentar von Amyka89
13.11.2015, 13:51

Solange du dein Leben nicht akut gefährdest..
(Sprich Selbstmord oder so ein Zeug)
Ich denke schon..
Bin mir aber diesbezüglich nicht wirklich sicher.

0
Kommentar von Amyka89
13.11.2015, 13:52

Die Frage ist jedoch: warum nimmst du Drogen? Kommst du in deinem Leben mit irgendwas nicht klar?
Um welche Drogen handelt es sich?

Ich bin mir dennoch sicher, dass er nicht darauf testet..

0
Kommentar von Amyka89
13.11.2015, 13:53

Wegen was gibst du denn Blut ab?

0

Kommt drauf an was du genommen hast Canabis is schnell aus dem blut raus aber andere substanzen bleiiben ein wenig länger grundsätzlich sehn ärzte auf deinem blutbild was du dir so reingezogen hast aber nach zwei monaten wird das nicht mehr so stark rauszufiltern sein ich hätte da nicht so dolle sorgen und selbst wenn ers rauskriegt der arzt ist zum schweigen verpflichtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairse
13.11.2015, 14:02

Nein das sieht man auf einem Blutbild nicht.

0
Kommentar von lillyrose91
13.11.2015, 17:15

Nicht in einem kleinen oder großen Blutbild! Das müsste der Arzt schon extra/gesondert ankreuzen zb. THC nachweisen.

0

Nein, weil bei einer medizinischen Blutuntersuchung grundsätzlich kein Drogentest gemacht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur wenn direkt danach gesucht wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nobelle
13.11.2015, 13:24

Wird ja nicht direkt danach gesucht

0
Kommentar von Amyka89
13.11.2015, 13:39

Wieso dieser Beitrag Daumen runter bekommt, versteh ich nicht.
Er/sie hat absolut recht.

0

Hier eine Antwort, aus einem Drogenforum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wird überhaupt ein drogentest gemacht?

wenn nein, dann wird da sowieso nichts gefunden.

thc lässt sich bei hohem konsum auch nach 2 monaten noch nachweisen. bei einmaligem konsum aber nicht.

alles andere ist nach 2 monaten meines wissens nach nicht mehr nachweisbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?