Vor 1,5 km lauf Energy-Drink trinken?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

du solltest schon ca. 30 Minuten vorher den Drink rein hauen. Eventuell schauen, ob sogar noch früher, gibt bestimmt Statistiken bezüglich des Höhepunktes der Wirkung. Folglich nimmst du den Drink so, dass du den Lauf kurz vor der Spitze anfängst.

Empfehlenswert ist auch 30-40 Minuten vorher schwarzer Kaffee bzw. Espresso, eventuell mit etwas Zucker. Je mehr Zucker desto schneller kommt das Koffein ins Blut, heißt mit viel Zucker kannst ihn auch 20 Minuten vorher trinken. Allerdings sollte das Volumen nicht zu viel sein, daher lieber Espresso. Sonst kommt dir das beim Laufen wieder hoch, aber so eine halbe Stunde vorher ist eigentlich perfekt... 

Genauso wichtig: Kohlenhydratreich essen, aber nicht unmittelbar vor dem Lauf, sondern schon am Vorabend, Morgen und eventuell 3 Stunden vorher. Lieber mit etwas Hunger los ziehen als mit vollem Magen. Letzteres bremst dich aus, da das Blut nicht in die Muskulatur kommt, sondern zum Verdauen gebraucht wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fr4gesteller123
26.04.2016, 17:32

Danke für deine ausführliche und sachliche Antwort! Das genaue Gegenteil zu manch anderen hier die irgendwas über meine Person wissen wollen oder Halbwissen verbreiten...

Sobald ich dir den Stern geben kann werde ich dies tun. 

1

ich bin kein Experte, aber Energydrinks geben dir zwar Energie, aber das nur über einen bestimmten Zeitraum. Das heißt, es ist möglich, dass du dich dann mitten in deinem Lauf plötzlich schlapp fühlst.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fr4gesteller123
26.04.2016, 17:29

Nun da es ja nur so ein kurzer Lauf ist wird Wirkung bestimmt ausreichen.

0

Ne das kann sich negativ auswirken auf deinen Körper! Energy Drinks sind schlecht für das Herz - Kreislauf-System!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doping ist verboten...egal ob erst kurz vor dem Lauf oder ob das Zeugs bereits Stunden vorher eingenommen wurde.

Energy hat Inhaltsstoffe drin, die Dich zwar für einen kurzen Zeitraum aktiv machen, also aktiver als zuvor, haben aber die Eigenschaft dass Du dich danach noch schlapper als vor der Einnahme fühlen kannst...

Und wenn es hier um Schulsport geht, solltest Du die Finger wirklich weg lassen. Denn Koffein, Amphätamin und andere Stoffe, die in solchen Getränken enthalten sind, sind wirklich nicht erlaubt. Wenn Du erwischt wirst, kann Dich die Schule nach der Rechtsprechung in Deutschland von der Schule bis auf Weiteres suspendieren...verweisen... Das würdest Du sicher nicht wollen... Du bringst nicht nur dich in Bedrängnis, sondern auch die anderen, die deinetwegen auch auf Doping überprüft werden...oder ob sie zumindest daran teilnahmen... Für den Rektor, deine Schulkameraden und Lehrer ist das echt nicht gut... Und für dich ein Eintrag dein Leben lang in der Akte...

Also: lass es...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trainyourbody
26.04.2016, 17:12

in Energy Drinks sind doch keine ,,Amphätamine'' und Koffein ist in Deutschland legal

0

da habe ich mir gedacht das es vielleicht was bringen könnte mir kurz vor dem Start einen Energy-Drink zugeben

Vollkommen überflüssig. Einfach jeden zweiten Tag die Strecke ablaufen, dann bist Du in ein paar Wochen richtig im Training und kannst die Distanz gleich dreimal hintereinander laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir kurz vor dem Start einen Energydrink reinziehst, wird dir sehr wahrscheinlich nur übel werden. Kurz vor dem Start sollte der Magen leer sein. Fehlende Fitness (ein lächerlicher 1,5 km Lauf ist was für Kleinkinder) sollte man nicht versuchen, mit Energydrinks zu kompensieren. Das ist totaler Quatsch und bringt rein gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fr4gesteller123
26.04.2016, 15:19

Sowas in die Richtung hab ich mir schon gedacht, aber Fragen schadet ja bekanntlich nicht.

0

Welche Wirkung? Wenn Du einfach ein paar Zuckerwürfel unterwegs lutscht, ist das erstens billiger, und zweitens genauso gut/schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird ausdrücklich davor gewarnt, Energiy Drinks vor sportlichen Aktivitäten zu sich zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1,5 Km ? Für sowas brauchst du bestimmt keinen Booster, höchstens Wasser 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du bedenkenlos machen, wenn Coffein und Taurin als Doping-Mittel nicht eindeutig untersagt sind.

Und was sind 1.500 Meter in Deinem Alter? Ist doch ein Witz.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fr4gesteller123
26.04.2016, 15:18

Sind sie nicht, der Lauf ist sowieso nicht so bedeutend. Möchte ja nur wissen ob es Sinnvoll ist.

0

Was möchtest Du wissen?