Frage von Rachta, 80

Was sind die Vor- und Nachteile für Computer in der Schule?

Antwort
von Klebzettel, 36

Pro:

  • Leichter Austausch und Organisation von Inhalten
  • Chancengleichheit, was Gestaltung/Schriftbild angeht
  • Fokus auf die eigentliche Fragestellung
  • Schneller Zugang

Contra:

  • Verlernen von "Analogen" Fähigkeiten (Handschrift, Zeichnen)
  • Hohes Risiko, sich ablenken zu lassen (sollte Momentan auch was anderes machen -.-)
  • Computer sind Fehleranfällig => Datenverlust

Zum Punkt Ressourcen sparen: Teilweise richtig. Man spart zwar Papier, aber das Herstellen eines Computers + Zubehör + Betriebskosten ist auch nicht gerade Umweltschonend. 

Antwort
von kiara36, 40

Vorteile:

  • Schnellerer Austausch untereinander (Teamarbeit, Hausaufgaben, ...)
  • Der Umgang mit Computerprogrammen (vorausgesetzt keine veraltete Software) wird gelernt

Nachteile:

  • Nicht jeder Schüler hat einen PC zu Hause um z.B. Hausaufgaben zu erledigen, um Arbeiten vorzubereiten...
  • persönliche/soziale Kontakte im Klassenverband können schlechter werden
  • meiner Meinung lernt und merkt man sich Lernstoffe mit Handgeschriebenen eher, als wenn alles in ein Computer eingegeben wird
Antwort
von CouldHelp, 27

Die meisten Berufe setzen heutzutage Basiskenntnisse im Umgang mit den Computer voraus. Dazu zählen Word, Excel, PowerPoint etc.
Deshalb denke ich, dass der Umgang mit Computern in Schulen vorbereitend und damit auch wichtig für die berufliche Entwicklung der Schüler ist.

Antwort
von PinguinPingi007, 54

Vorteile: 

  • Man spart Ressourcen
  • Man kann schnell Informationen abrufen
  • Man muss keine Schultasche schleppen
  • schnell und sicher
  • Fragen können schnell per E-Mail erfragt werden

Nachteile:

  • Kosten für den Computer (ab 300 €uros)
  • Stromverbrauch
  • Bei einer Störung ist kein Unterricht möglich
  • Kosten für die Programme (Word, Excel, PowerPoint) (ab 100 €)
Kommentar von Unbek4nt ,

Ich würde dir keine bei zwei negativen Punkten widersprechen:

Kosten für die Programme (Word, Excel, PowerPoint) (ab 100 €)

Heutzutage gibt es genug Freeware, die genau den gleichen Umfang bietet. So geht nämlich meine Schule vor. Auf allen PCs ist nur Libre- oder OpenOffice installiert.

Kosten für den Computer (ab 300 €uros)

Nicht wenn jeder Schüler seinen eigenen Laptop mit in die Schule nimmt, denn heutzutage hat ja so gut wie jeder einen Laptop. Da gibt es kaum noch jemanden, der keinen hat.

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Heutzutage gibt es genug Freeware, die genau den gleichen Umfang bietet. So geht nämlich meine Schule vor. Auf allen PCs ist nur Libre- oder OpenOffice installiert.

Da haben sie Recht, aber Microsoft Office ist einfacher zu bedienen. In meiner Schule setzen sie Microsoft Office ein, daher spreche ich aus Erfahrung.

Nicht wenn jeder Schüler seinen eigenen Laptop mit in die Schule nimmt, denn heutzutage hat ja so gut wie jeder einen Laptop. 

Da hast du recht, dann entfallen die Kosten.

Antwort
von SCHULVERBOT, 35

Hallo ich bin Schulverbot . Dein Thema finde ich sehr interessant und ich selber spiele und editiere Videos mit Filmstudien Programme an mein Computer ... Naja kommen wir mal auf den Punkt . Die Vorteile sind eben der Schnellere Zielfortschritt heißt das du schneller sehr wichtige Informationen die gerade benötigst bekommst . Du kannst auch sehr schnell und eventuell noch bessere Plakate erstellen . Wie auch immer was Information bekommen angeht ist das Internet eine Ideale Platform ... Natürlich gibt es auch die Nachteile die sogar noch mehr sind umzwar man verlernt auf die dauer die schön Schrift und man schreibt nicht mehr so gut wie vorher . Noch schlecht ist es für den Kopf und für die Augen da der Computer keine echten Farben australlt und das deine Augen schädigen kann allerdings auch dein Gehirn. Das Schlimmste an der ganzen Sache ist aber das Problem das jede Benachrichtigung ( muss nicht einmal auf einer angemeldeten seite sein ) peer Signal an den Computer weiter geleitet werden . Viele dieser "Strahlen" gehen dabei durch dein Kopf und können auf die dauer immer mehr dein Gehirn schädigen. Also würde ich empfhelen nicht zu lange am PC zu sein was in der Schule allerdings ehh nicht so passiert . Als beste Empfehlung was meine Eltern auch immer sagen ist es das du immer mal wieder aus dem Fenster guckst oder sonst wo hin das sich deine Augen wieder an den richtigen "echten / realen" farben gewöhnen und den Abschtand des Bildschirm zu Realität.Die Anderen Antworten sind auch sehr gut mit Resourcen verbrauch und Strom Auslastung natürlich stimmen die auch also halte dich am besten auch zu gleich an diese Vorteile und Nachteile fest... Dir hat diese Frage geholfen und gefallen ? Zeig es mir in den du mich wenn du willst auf Youtube verfolgst ! ;) : https://www.youtube.com/channel/UCi1BK\_Rge1TzbaL7OwV4upA

Kommentar von Klebzettel ,

Den Teil hätte ich gern mal genauer erklärt, wenn das möglich wäre

Das Schlimmste an der ganzen Sache ist aber das Problem das jede Benachrichtigung ( muss nicht einmal auf einer angemeldeten seite sein )peer Signal an den Computer weiter geleitet werden . Viele dieser "Strahlen" gehen dabei durch dein Kopf und können auf die dauer immer mehr dein Gehirn schädigen.

Kommentar von SCHULVERBOT ,

Also es ist ganz einfach . Wenn du mit den Internet verbunden bist wird alles kleinste was du machst selbst wenn du auf google gehst peer strahlen an eine Zentrale weitergeleitet diese Strahlen kommen von den Zentrale und von den Computer der Computer schickt jede kleine Einzelkeit selbst nur wenn eine Seite angezeigt wird sofort mit strahlen an die Zentrale das empfängt die Zentrale verarbeitet das und lässt dich auf diese seite passieren . So zusagen ist das Internet bzw die Verbindung nur du Strahlen möglich . Diese "Strahlen" sind aber nicht gut für deinen Körper

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten