Vonwelchem Amt muss ich Geld bekommen wenn jeder meint er ist nicht zuständig?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für solche Fälle ist das Sozialamt oder die ARGE zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andea
13.07.2016, 17:24

Arge hat mich abgelehnt wegen meinen Häusern erst wenn sie verkauft sind bekomme ich von denen aber dann brauch ich auch nichts mehr und ich weiß auch das ich alles zurückzahlen muss aber im Moment habe ich gar nichts auch wenn man arbeitet kommt der Lohn erst am ersten 

0

Wovon lebst Du denn im Moment? Wenn Du einen Partner mit Einkommen hast, bist Du nicht bedürftig. Wenn Du "eigenes" Geld willst und nicht vom Partner abhängig sein, musst Du Dir das verdienen. Warum sollte man es Dir so geben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andea
14.07.2016, 00:40

Ich will kein Geld geschenkt ich  bräuchte nur die Sicherheit für die Miete die ich zahlen muss essen und trinken das kann ich mir erarbeiten 

Aber wenn du nie in so einer Situation warst ist es schwer von Einem eigentlich Fremden dich aushalten zu lassen und kannst es ihm nicht mal danken 

Ich war immer eine starke Frau habe gearbeitet Tag und Nacht wenn es sein musste und jetzt zerbreche ich gerade an einer Situation die ich nicht meistern kann das hätte ich früher mit links 

0


Wer muß jemandem was geben das man leben kann - niemand muss !!!

wie wäre es mit arbeit suchen und schauen das du dein leben selber finanziert bekommst ?

ich habe gerade gelesen das du 2 häuser hast - die solltest du verkaufen wenn dir das bargeld ausgeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andea
13.07.2016, 17:21

Ich bin nicht arbeitslos fähig laut Arbeitsamt 

Arbeite aber auf 450 € und vorher habe ich schon einige meiner Gegenstände verkauft mein Haus steht schon zum verkauf aber es geht nicht von heute auf morgen und mein noch Mann weigert sich bzw zieht alles raus ich hab seit 56 Monaten die 2. Hölle und das belastet die Psyche ich war mal selbständig er hat alles zerstört er sagte zu einem meiner Söhne die mach ich fertig und er Schaft es immer mehr 

Ich bin nie fremd gegangen oder so nur als die Kinder alle ihren Beruf hatten und gut versorgt waren hab ich beschlossen jetzt kann er mir nichts mehr anhaben jetzt ist meine ehe aus 

Und deshalb werde ich so bestraft war diese Ehe nicht Bestrafung genug 22 Jahre und nur für die Kinder habe ich das ausgehalten 

Mein noch Mann ist Spieler und Alkoholiger aber er weiß ganz genau was er macht 

0

Wenn Du arbeitsfähig bist ist die ArGe zusständig, HartzIV notfalls als Darlehen zu gewähren.
Das Haus wandelt sich erst in Vermögen wenn es verkauft ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andea
14.07.2016, 00:28

Hab ich versucht aber die wollen nicht ist zu kompliziert obwohl die helfen könnten den Unterhalt zu holen 

0

Zuerst musst du dir selbst Geld verdienen, um davon zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage, aber ...................

..................... für eine brauchbare Antwort sollte man aber auch die Hintergründe zu deiner Frage kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andea
13.07.2016, 17:26

Das stimmt der hindergrund sind 22 Jahre Ehe und durch den Tot eines mir sehr nahestehende Menschen sind mir die Füße unter den Beinen gezogen worden und ich komme nur schwer wieder hoch hab aber noch nicht aufgegeben 

0

Hast du denn überhaupt Anspruch auf Gelder? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andea
14.07.2016, 00:31

Ich würde es ja zurückzahlen aber jeder schickt mich zum nächsten wenn ich bei der Scheidung unterschrieben hätte (dann hätte ich ein teil hinter mir gehabt )wäre ich nicht mal mehr krankenversichert 

Durch einen Anwalt der nicht meiner ist musste ich das gesagt bekommen und mein Anwalt hat nichts gemacht 

0